BVR: Konjunkturelle Perspektiven für Deutschland weiterhin günstig

Die deutsche Wirtschaft befindet sich zur Jahresmitte 2011 weiterhin in einem robusten undbreit angelegten Aufschwung. In Umfragen beurteilen Unternehmen und Finanzexperten die wirtschaftliche Lage so positiv wie seit langem nicht mehr. Dies berichtet der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) in einer aktuellen Analyse.

(fw/ah) Zur Begründung heißt es: Die ausländische Nachfrage nach Exportgütern aus Deutschland blieb bis zuletzt hoch und auch die inländische Nachfrage nach Konsum- und Investitionsprodukten ist nach wie vor aufwärts gerichtet. Für den weiteren Jahresverlauf lassen Frühindikatoren wie die ifo Geschäftserwartungen und der Auftragseingang der deutschen Industrie eine Fortsetzung des Aufschwungs erwarten. Gemessen an der überaus hohen Expansionsdynamik zu Beginn des Jahres wird es aber aller Voraussicht nach zu einer schwächeren Gangart kommen. Im Jahresdurchschnitt 2011 wird das BIP nach Einschätzung des BVR preisbereinigt um kräftige 3,2 % über das Vorjahresniveau steigen.

http://www.bvr.de/p.nsf/index.html?ReadForm