„Buss Immobilienfonds Holland 1“ in nur sechs Wochen platziert

7bb42e312ea7b938.fotolia_2926609_xs.jpg
© dzain - Fotolia.com

Die Buss Capital GmbH & Co. KG, Emissionshaus aus Hamburg, hat den „Buss Immobilienfonds Holland 1“ innerhalb von sechs Wochen platziert. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Die Fondsimmobilie liegt direkt am Hauptbahnhof im “Paleiskwartier” von Den Bosch. Das Gebäude bietet insgesamt rund 5.000 Quadratmeter Büro- und Archivfläche.

Die prognostizierten Mieteinnahmen des Objekts ermöglichen laut Buss Capital Auszahlungen in Höhe von 6 Prozent p.a. ab dem Geschäftsjahr 2010, ansteigend auf 6,5 Prozent p.a. Die voraussichtliche Laufzeit des Fonds beträgt 10,5 Jahre. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf 15,71 Millionen Euro bei einem Eigenkapitalanteil von 8,13 Millionen Euro. Buss Capital prüft zurzeit weitere Objekte im In- und Ausland.

Rund 21.500 Anleger investierten bislang ca. 500 Millionen Euro in Fonds von Buss Capital. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 1,6 Milliarden Euro.

www.buss-capital.de