Buss Capital bringt zweiten Immobilienfonds auf den Markt

aaa8acd61bd32bd5.fotolia_4899470_xs.jpg
© atmospheric - Fotolia.com

Die Buss Capital GmbH & Co. KG, Emissionshaus aus Hamburg, hat den „Buss Immobilienfonds 2“ auf den Markt gebracht. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der Fonds investiert in eine Büroimmobilie auf dem “Flugfeld”, der neuen Mitte der Städte Böblingen und Sindelfingen. Die fünfgeschossige Fondsimmobilie ist ab Fertigstellung im Mai 2011 für zehn Jahre an die Flugfeld Böblingen/Sindelfingen Betriebsgesellschaft mbH vermietet und wird über rund 7.300 Quadratmeter Nutzfläche verfügen. Der Kaufpreis beträgt 15,72 Millionen Euro.

Der “Buss Immobilienfonds 2” hat ein Volumen von 18,6 Millionen Euro. Das Emissionskapital beträgt 9,1 Millionen Euro (ohne Agio). Der Fonds läuft über 10,5 Jahre, die Mindestbeteiligung liegt bei 10.000 Euro zzgl. 3 Prozent Agio. Buss Capital prognostiziert halbjährliche Ausschüttungen von 6,5 Prozent p.a., steigend auf 7 Prozent p.a. Die Gesamtauszahlung soll demnach bei ca. 176 Prozent liegen.

Bislang hat Buss Capital nach eigenen Angaben 20 Fonds aufgelegt. Rund 22.500 Anleger investierten bislang ca. 500 Millionen Euro in Fonds des Unternehmens. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 1,5 Milliarden Euro.

www.buss-capital.de