Bund der Versicherten tauscht Vorstand aus

Weissflog_Tobias_E_BdV_b.jpg
Tobias E. Weissflog

Der Aufsichtsrat des Bundes der Versicherten e.V. (BdV), einer Verbraucherschutzorganisation für private Versicherungsfragen mit Sitz in Henstedt-Ulzburg, hat den Vorstandsvorsitzenden Axel Kleinlein und das Mitglied des Vorstands Thorsten Rudnik mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand entlassen, wie der BdV auf seiner Internetseite mitteilt.

(fw/an) Zum neuen Vorstandsvorsitzenden wurde demnach Tobias E. Weissflog bestellt. Ein zweites Mitglied des Vorstands soll am kommenden Montag, dem 25. März 2013, aus der Mitte der Abteilungsleiter des BdV berufen werden.

Gründe für den Wechsel sind laut BdV „unterschiedliche Auffassungen über die inhaltliche und personelle Ausrichtung” der Verbraucherschutzorganisation. „Der Aufsichtsrat dankt den ausscheidenden Mitgliedern des Vorstands für die in den letzten Jahren geleistete Arbeit für den Bund der Versicherten.”

Der Bund der Versicherten (BdV) mit Sitz in Henstedt-Ulzburg ist mit mehr als 52.000 Mitgliedern nach eigenen Angaben Deutschlands größte unabhängige und gemeinnützige Verbraucherschutzorganisation für private Versicherungsfragen.

www.bundderversicherten.de