Buhr und Limbeck im Doppelpack

Limbeck und Buhr im Doppelpack
Die Verkaufstrainer Martin Limbeck und Andreas Buhr © Philipp Reichwein

Jeder ist ein Verkäufer, da er sich ja im Leben selbst so gut wie möglich verkaufen sollte. Ein Angebot machen jetzt zwei Verkaufstrainer. Sie treten kostensparend gemeinsam für knapp 50 Euro auf.

2016-08-10 (fw/db) Mit neuen Frontal-Vorträgen wollen Andreas Buhr und Martin Limbeck das zahlende Publikum aus dem Vertrieb begeistern. Die beiden Trainer wollen „Tools 3.0“, Theorien über „Kunden 3.0“ und „111 Gesetze für den Vertrieb“ an das Publikum verkaufen. Der Eintritt für beide Veranstaltungen kostet je Zuhörer 27 Euro, bei der Buchung beider Veranstaltungen gibt es sogar sieben Euro Rabatt und es kostet nur noch 47 Euro pro Zuhörer. Das ist zwar mehr als die Provision für mehrere Versicherungsabschlüsse, aber für einige sicher eine gute Investition für eine spannende „SalesNight“. „Mit den drei- bis dreieinhalbstündigen SalesNights reagieren wir auf den Wunsch vieler Kunden, Kongressteilnehmer und an den SalesLeaders Interessierten nach zusätzlichen Kurzveranstaltungen in der Region für Weiterbildung im Vertrieb“, sagt Andreas Buhr, Experte für Führung im Vertrieb. „Viele im Versicherungsvertrieb Tätige schaffen es zeitlich nicht, Großveranstaltungen zu besuchen. Denn die nehmen in der Regel einen ganzen Tag oder mehr ein und sind zudem mit einem recht hohen Kostenaufwand verbunden. Die Sales Nights bieten hier eine gute Möglichkeit, sich neben dem Tagesgeschäft mit aktuellem Wissen zu versorgen“, ergänzt Trainer-Kollege Martin Limbeck.

Verkaufs-Nacht als Vorabend zur DKM

Die Premiere der Vorträge der beiden Redner hat einen besonderen Rahmen. Sie findet direkt vor dem Warm-up zur DKM in Dortmund am 25. Oktober 2016 statt. Die zweite Veranstaltung ist dann am 17. November 2016 in den Räumen des BGV / Badische Versicherungen in Karlsruhe.

BGV / Badische Versicherungen und Volkswohl Bund dabei

Für die ersten beiden Veranstaltungen hat das Trainer-Duo mit Hans-Gerd Coenen den Vertriebschef der Badischen Versicherungen sowie mit Dietmar Bläsing, Vertriebsvorstand beim Volkswohl Bund, zwei Manager aus der Praxis als Redner mit ins Boot geholt. „Warum so bescheiden ihr Vermittler?“ wird Hans-Gerd Coenen als Frage stellen – um im nächsten Schritt die Zukunftsperspektiven für den Vertrieb aufzuzeigen. Dietmar Bläsing hat in seinem Beitrag die Zukunft des Versicherungsvertriebs im Fokus. In seinem Vortrag wird er aus Sicht der Versicherer darstellen, wie sich die Versicherungslandschaft entwickeln wird. Martin Limbeck spricht am Vorabend der DKM, warum aktive Neukundengewinnung im Mittelpunkt jedes Vertriebs stehen muss und Akquise vor allem eine Chefsache sei. Andreas Buhr redet über Führung im Vertrieb und gibt passende „Tools 3.0 für Führungserfolg“ an die Hand.

111 Gesetze für Topverkäufer in Karlsruhe

Bei der zweiten Veranstaltung in Karlsruhe spricht Buhr zum Thema „Vertrieb geht heute anders“, er will aufzeigen, wie der „Kunde 3.0“ zu begeistern sei. Limbeck liefert mit seinem Vortrag „Limbeck Laws“ gleich 111 Gesetze für Topverkäufer, da gibt es für die Teilnehmer reichlich zu notieren.