Brauch verlässt Fonds Finanz Leitung

Matthias Brauch, Mitglied der Geschäftsleitung / Foto: © Fonds Finanz Maklerservice GmbH

Wie geplant scheidet Matthias Brauch zum Jahreswechsel aus der Geschäftsleitung der Fonds Finanz aus und wird sich künftig allein auf seinen Posten als Geschäftsführer der softfair GmbH konzentrieren.

Brauch kam im November 2016 zur Fonds Finanz. Zuvor war er bereits Geschäftsführer der softfair GmbH. Aufgrund der zügigen Übernahme der softfair GmbH durch die Finanzsoft GmbH im April war die Doppelfunktion Brauchs als vorübergehende Lösung notwendig geworden.

Wer Brauchs Nachfolger bei der Fonds Finanz und damit künftig in der Geschäftsleitung des Münchner Maklerpools den Bereich IT verantworten wird, steht noch nicht fest. Die Stelle wird ausgeschrieben und extern neu besetzt.

“Die Konzentration auf die Allein-Geschäftsführung von softfair ist nun ein wichtiger Schritt, um die bestehende Eigenständigkeit und Unabhängigkeit von softfair, aber auch von der Fonds Finanz weiterhin zu gewährleisten”, so Fonds Finanz in einer Presseerklärung.

„Im Namen der gesamten Belegschaft der Fonds Finanz möchte ich Matthias Brauch von Herzen für seine ausgezeichnete, überaus leidenschaftliche und visionäre Arbeit danken“, so Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. „Mit seiner Fachkompetenz und seinen Ideen hat er maßgeblich dazu beigetragen, elementare Weichenstellungen zur Sicherung unserer Position am Markt vorzunehmen.“

„Mit der Übernahme durch die Finanzsoft konnte die Unabhängigkeit von softfair als Analysehaus und Dienstleister für den unabhängigen Makler dauerhaft sichergestellt werden. Von dieser Expertise und dem weiteren Ausbau der Vergleichs- und Analyseprogramme wird der gesamte Markt auch in Zukunft weiterhin enorm profitieren“, so Matthias Brauch. (ahu)

www.fondsfinanz.de