Bouwfonds kauft Wohnobjekte für Spezialfonds

freiburg.jpg
katatonia - Fotolia.com

Für rund 102 Mio. € hat Bouwfonds Investment Management in Einzeltransaktionen mehrere Wohnobjekte und -projekte für den Immobilienspezialfonds eines süddeutschen Versorgungswerks erworben.

(fw/ah) Im Rahmen eines Einzelmandats übernimmt Bouwfonds IM für das Versorgungswerk das Portfolio- und Asset-Management für das Segment „Wohnen” des Immobilienspezialfonds. Zu den erworbenen Objekten im Fondsportfolio gehören bundesweite Projektentwicklungen in Heidelberg und Freiburg im Wert von 54 Mio. € sowie Bestandsobjekte in Wiesbaden, Potsdam, Hannover, Hamburg und Leipzig für zusammen 48 Mio. €.

Michael Keune, zuständiger Fondsmanager von Bouwfonds IM, sagt: „Wir freuen uns, für dieses Mandat attraktive Bestands- und Neubauprojekte in nachgefragten Wohnungsmärkten erworben zu haben. Die Objekte befinden sich in guten Wohnlagen, sind nahezu vollvermietet und entweder neuwertig oder kernsaniert.” Keune ergänzt: „Ziel ist es, in den nächsten 24 Monaten insgesamt 400 Mio. € Eigenkapital für das „Portfolio Wohnen” für den Immobilienfonds des Versorgungswerkes in wachstumsstarken Ballungszentren zu investieren.”

Institutional Investment-Partners verwaltet als Investoren-KVG den entsprechenden Masterfonds und übernimmt neben den regulatorischen und administrativen Aufgaben auf Wunsch des Versorgungswerkes dezidierte Risikomanagementfunktionen innerhalb des Anlageprozesses.

www.bouwfonds.de