blau direkt ist „Unternehmen mit Zukunft“

Foto: © Peera - stock.adobe.com

In einer Studie des Stern überzeugte blau direkt mit seiner digitalen Aufstellung und wurde als Unternehmen mit Zukunft ausgezeichnet.

Für die Studie „Deutschlands Unternehmen mit Zukunft“ hat das Nachrichtenmagazin in Zusammenarbeit mit den Personalmarketingexperten von Territory Embrance und in Begleitung von Prof. Dr. Irene Bertschek, Leiterin des Forschungsbereichs „Digitale Ökonomie“ am Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung Mannheim ermittelt, welche Unternehmen digital gut aufgestellt sind. Dabei wurden die Unternehmen mit den Fragenstellungen “wie gut sind die Unternehmen auf die Herausforderungen des Wandels eingestellt?” und “sind die Firmen in der Lage, ihre Geschäftsmodelle schnell genug anzupassen” auf den Prüfstand gestellt. Im Mittelpunkt stand dabei besonders die Digitalisierung.

An der Untersuchung haben insgesamt 156 Unternehmen teilgenommen. Bei diesen wurden die Kategorien „Strategie und Stellenwert“, „Prozesse und Produkte“ sowie „Innovation und Qualifizierung“ auf Basis eines 60 Fragen umfassenden Fragebogens durchleuchtet. Der Fokus wurde dabei auf das Unternehmen selbst und nicht dessen Produktpalette gelegt. In der Untersuchung erreichte blau direkt vier Sterne und kann sich somit als „Unternehmen mit Zukunft“ bezeichnen.

“Wir sind stolz in diesem Wettbewerb als Unternehmen mit Zukunft ausgezeichnet worden zu sein. In den vergangenen Wochen wurden wir oft für unsere Produkte, wie die Kunden-App simplr, ausgezeichnet. Dass wir uns im Rahmen dieser Studie aber als ganzheitliches, digital gut aufgestelltes Unternehmen durchsetzen konnten, macht uns glücklich”, erzählt Hannes Heilenkötter, CTO bei blau direkt. “Für uns ist es eine Ehre, dass dies auch von Wirtschaftsexperten so beurteilt wird und wir uns als Unternehmen mit Zukunft am Markt etabliert haben.” (ahu)