BlackRocks BGF China Fund überzeugt mit deutlicher Outperformance

44b72798bab3762b.outperformance.jpg
© Katja Wickert - Fotolia.com

Der BlackRock Global Funds („BGF“) China Fund hat seinen Vergleichsindex sowie seine Vergleichsgruppe über den kumulierten Zeitraum seit Auflegung im Juni 2008 bis 31. Mai 2010 erheblich übertroffen. Das geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor.

(fw/ah) Die Zahlen sind beeindruckend. Die chinesischen Aktienmärkte boten bislang in diesem Jahr keinen Grund zur Freude, aber Fondsmanagerin Jing Ning hat den Fonds durch hochvolatile Zeiten gesteuert. Dabei ist das Vermögen nach Unternehmensangaben bis Ende Mai auf 350 Millionen USD angestiegen. Im Januar dieses Jahres hatte Standard & Poor´s den Fonds mit einem “A” bewertet. Die überdurchschnittliche Wertentwicklung resultiert nicht nur von Aktien, die die Managerin an den Börsen in Shanghai und Hongkong gekauft hat. Vielmehr trugen dazu auch Titel bei, die in Singapur und in den USA notiert sind, sowie Bestände anderer Unternehmen, die sich wesentlich in der chinesischen Wirtschaft engagieren.

Jing Ning, Fondsmanagerin des BGF China Fund, setzt weiterhin auf die Zukunft der chinesischen Wirtschaft und erläutert, welchen Sektoren sie weiteres Potenzial zutraut: “Unsere Kerninvestments bleiben ausgerichtet auf die Entwicklung Chinas von einer exportorientierten zu einer konsumorientierten Wirtschaft und auf die Verschiebung von der Massenproduktion zu einer anspruchsvolleren Fertigung. Obwohl China weiterhin stärker wachsen dürfte als die Industrieländer, sind es gerade die Änderungen dieser Wachstumstreiber, die die interessantesten Chancen eröffnen.