Bestnoten für Dialog-Versicherungen

Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog Lebensversicherungs-AG

Die Dialog Lebensversicherungs-AG, der Spezialversicherer für biometrische Risiken der Generali in Deutschland, ist für ihre Risikolebensversicherungen mit Bestnoten ausgezeichnet worden.

(fw/rm) Die Dialog hatte ihre Tarife der Reihe RISK-vario einer weitgehenden Optimierung unterzogen und zum Frühjahrsbeginn 2016 einen neuen Premium- sowie einen neuen Normaltarif auf den Markt gebracht, die sofort hervorragend aufgenommen wurden Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) verlieh in einem Risikolebensversicherungs-Rating beiden Tarifen die Note 1,3 entsprechend der Spitzenbewertung „Exzellent“ (5 Sterne). In der mit 50 Prozent an der Gesamtnote gewichteten Kategorie „Preis-Leistung“ erhielt die Dialog die Spitzennote 1,0, in den mit jeweils 20 Prozent gewichteten Kategorien „Unternehmen“ und „Flexibilität“ die Note 1,5, in der mit 10 Prozent gewichteten Kategorie „Transparenz und Services“ die Note 2,0. Beide Dialog-Tarife erhielten in den einzelnen Kategorien die gleichen Top-Bewertungen. Vorstandsvorsitzender Michael Stille sieht die Auszeichnung für die Risikotarife als verdientes Ergebnis der Tarifoptimierung der Dialog: „Ich freue mich sehr über diese Anerkennung der Leistung unserer kompetenten und engagierten Produktentwickler. Die beiden neuen Tarife sind vom ersten Tag an ein nachhaltiger Markterfolg. Speziell die Spitzennote in der Kategorie ‚Preis-Leistung‘ ist ein ganz wichtiges Signal für unsere Vertriebspartner, denen wir damit Produkte erster Wahl an die Hand geben. Der Endkunde erhält einen hervorragenden Schutz zu einem sehr günstigen Preis.“ Die Start der neuen Risikotarife im Frühjahr stand unter dem Motto „Leistung rauf! Prämie runter!“ Zahlreiche neue Leistungsmerkmale wurden eingeführt bei gleichzeitiger Absenkung der Prämie. Im Normaltarif betrifft das unter anderem die Baufinanzierungs- und Kreditabsicherung sowie den Verzicht auf eine ärztliche Untersuchung bei Versicherungssummen bis 400.000 €. Außerdem wurden die umfangreichen Nachversicherungsgarantien auf alle Summenverläufe ausgedehnt. Beim Tarif RISK-vario Premium sind darüber hinaus besonders hervorstechende Merkmale die kundenfreundlichen Lösungen bei schweren Erkrankungen und bei Pflegebedürftigkeit. So wird die Versicherungssumme vorzeitig ausbezahlt, wenn nach ärztlicher Bescheinigung die Lebenserwartung der versicherten Person geringer als zwölf Monate ist. Bei Pflegebedürftigkeit zahlt die Dialog 10 Prozent der Versicherungssumme (max. 25.000 €) zusätzlich vorab aus. www.dialog-leben.de