Bestnote für Basler

Foto: © Bacho Foto - stock.adobe.com

Die Ratingagentur Franke & Bornberg hat in ihrem aktuellen BU-Rating die BU-Versicherung der Basler Versicherung mit der Höchstnote FFF+ (hervorragend) ausgezeichnet. Damit werden die Besonderheiten des Tarifs belohnt

Die sogenannte „Gelber-Schein-Klausel“ sieht bei Arbeitsunfähigkeit eine Rentendauer von 36 Monaten vor. Hierzu müssen die Versicherten lediglich einen gelben Schein einreichen. Selbstständige legen eine vergleichbare ärztliche Bescheinigung vor. Eine Besonderheit: Bei der Basler ist ein gleichzeitiger Antrag auf Berufsunfähigkeitsleistungen nicht nötig. Der Arbeitsunfähigkeitsschutz ist ein frei wählbarer Zusatzbaustein. Nach einer Kündigung sind keine Beiträge mehr zu zahlen.

Die Basler BU zählt zu den Hauptumsatztreibern des Lebensversicherers. (ahu)

www.basler.de