BERGFÜRST zahlt Erfurter Projekt zurück

Das Bauprojekt "Nordkap Erfurt" / Foto: © BERGFÜRST

BERGFÜRST hat von Crowdinvestoren insgesamt 400.000 Euro für das Immobilienprojekt “Nordkap Erfurt” eingenommen. Am Dienstag erhielten die Anleger ihr Geld planmäßig zurück.

Für ihr einjähriges Engagement erhielten die Investoren 7 % Zinsen bei halbjährlicher Auszahlung.

Das von der Nordkap Wohnbau GmbH initiierte Projekt, die bereits mehr als 50 Bauprojekte in Bayern, Thüringen, Sachsen und Berlin erfolgreich durchgeführt hat, umfasst 61 Wohneinheiten, 12 möblierte Apartments sowie 2 Ladengeschäfte. Das Projekt mit einer verkaufbaren Gesamtfläche von ca. 6.000 m² wurde plan- und fristgerecht fertiggestellt.

Die Immobilie ist mit Tiefgarage und Fahrstuhl ausgestattet. Durch die teilweise bodentiefen Fenster werden die Räume großzügig ausgeleuchtet. Die Emittentin will mit dem Projekt “einen generationsübergreifenden und familienfreundlichen Wohnraum gestalten, der Ästhetik und Funktionalität miteinander verbindet”. Die zukünftigen Bewohner können zwischen den drei Ausstattungsserien “classic”, “elegance” und “eckusive” wählen.

Die Immobilie liegt in dem an die Altstadt der thüringischen Landeshaupt angrenzenden Stadtteil Andreasvorstadt. Zahlreiche Geschäfte, Dienstleister, die Erfurter Universität, medizinische Einrichtungen, wie eines der größten Krankenhäuser Thüringens, sowie Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind in wenigen Minuten erreichbar. (ahu)

Hier geht es zum Partnerprogramm von BERGFÜRST