BERGFÜRST-Angebot in den Bergen

Der Gasthof Friedlwirt / Foto: © BERGFÜRST

Die Crowdinvestingplattform BERGFÜRST startet heute ihre vierte Emission in Österreich. Investoren können sich bei der Anlagemöglichkeit „Gasthof Friedlwirt“ in Unken im Bundesland Salzburg beteiligen.

Der Traditionsgasthof in der 2.000 Einwohner-Gemeinde im Bezirk Zell am See befindet sich bereits in der sechsten Generation im Familienbesitz. Er wird sowohl modernisiert als auch um elf Ferienappartements und acht Stellplätze erweitert. Durch den Umbau steigt die Kapazität des Gasthofes auf 54 Betten. Die Gesamtwohnfläche wird nach dem Umbau 658 m² betragen. Zudem wird im Rahmen der Umbaumaßnahmen ein neuer Wellnesbereich errichtet. Realisiert wird das Projekt durch die Bernhard Flatscher Friedlwirt GmbH.

Für ihr Engagement erhalten die Anleger eine feste Verzinsung von 6,15 % bei einer Maximallaufzeit von 29 Monaten. Das Finanzierungsziel beträgt 780.000 Euro. Auf zwei der insgesamt elf zu errichteten Appartementwohnungen auf dem Objekt wird eine Hypothek im ersten Rang bestellt und eingetragen. Das eine Appartement Top 3 hat eine Wohnfläche von 81 m² und eine Balkonfläche von 4,3 m² sowie eine Terrassenfläche von ca. 52 m². Es befindet sich im 1. OG. Das sich im 2. OG befindliche zweite Appartement Top 15 hat eine Wohnfläche von 58 m² und verfügt über einen 8 m² großen Balkon. Der geschäftsführende Gesellschafter Bernhard Flatscher stellt zusätzlich eine persönliche Bürgschaft nebst Zinsen und Nebenleistungen zur Verfügung. (ahu)