„Berater wollen endlich Planungssicherheit“

Bereits Erfahrung mit BaFin-Aufsicht

Die BfV ist als einhundertprozentige Tochter der BCA in Deutschland ansässig und untersteht damit schon seit vielen Jahren der Aufsicht der BaFin. Sie hat Anfang 2018 sämtliche Regelungen der MiFID II in den Beratungsprozess für ihre freien Makler und Vermittler implementiert und die dazu maßgebliche Compliance-Prozesse realisiert.

Im Rahmen der Vorbereitung auf die MiFID II wurden innerhalb der BfV alle Leistungen so konzipiert, dass diese ab sofort für die nach § 34f GewO regulierten Bereiche der BCA AG nutzbar sind. Kostentransparenz, Zielmarktanforderungen, Geeignetheitsprüfung und Telefonaufzeichnungen sind integrale Bestandteile der internen Beratungssoftware und in allen maßgeblichen Prozessen in der Beratung und Abwicklung vereint.

Die BCA AG bietet freien Finanzberatern mit ihrem Haftungsdach eine Alternative zur eigenen Zulassung. „Die qualifizierte Finanzberatung braucht nicht nur politische und regulatorische Planungssicherheit. Ein Haftungsdach muss für den Berater verlässlich und in seinen Kosten transparent sein“, erläutert Ulbricht.

„Darüber hinaus umfasst unser Angebot ein Weiterbildungs- und Dienstleistungsprogramm, das weit über gesetzliche Verpflichtungen hinausgeht und mit der Übernahme zahlreicher Backoffice- und Prüfungstätigkeiten den Finanzberatern die volle Konzentration auf ihre Kernkompetenz, die individuelle und fachliche Beratung ihrer Kunden, ermöglicht“, so Ulbricht.

„Viele Banken und Sparkassen dünnen ihr Filialnetz weiter aus. Eine fachliche Beratung zur immer wichtigeren privaten Altersvorsorge und zum Vermögensaufbau könnte unter diesen Vorzeichen vor allem in der Fläche zur Mangelware werden. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass es den Anstoß und die Beratung dringend braucht, um die Bevölkerung davon zu überzeugen, rechtzeitig Vermögen aufzubauen und privat vorzusorgen“, weist Ulbricht in Zeiten des demografischen Wandels auf eine wichtige gesellschaftliche Funktion der Finanzberatung hin.

Die BCA Gruppe hat zum Thema „BaFin-Regulierung für Finanzanlagenvermittler nach § 34f GewO“ eigens eine Hotline eingerichtet. Unter der Nummer 06171 9150-168 stehen freien Finanzberatern ausgewiesene Experten Rede und Antwort. (ahu)

www.bca.de