Beitragsrückerstattung bei der INTER

899432e5402bad62.geld_geben.jpg
© Joachim Wendler - Fotolia.com

Gute Nachrichten für Kunden der INTER Krankenversicherung. Auch in diesem Jahr wird kostenbewusstes Verhalten in der Krankheitskostenvollversicherung belohnt: Das Unternehmen erstattet bis zu sechs maßgebliche Monatsbeiträge (bei sieben Jahren ununterbrochener Leistungsfreiheit) zurück.

(fw/mo) Die Versicherten der INTER Krankenversicherung aG erhalten demnach für das Jahr 2010 eine erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung von insgesamt ca. 27,8 Mio. Euro. Voraussetzung für eine Rückerstattung ist, dass während des Jahres 2010 ohne Unterbrechung eine Krankheitskostenvollversicherung für ambulante, zahnärztliche und stationäre Behandlung bestand und für das Behandlungsjahr 2010 keine Leistungen in Anspruch genommen wurden. “Auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten setzt die INTER ein Zeichen und belohnt das kostenbewusste Verhalten der Mitglieder. Zudem unterstreicht die INTER Krankenversicherung aG damit einmal mehr ihre außerordentliche Leistungsstärke”, betont Peter Thomas, Vorstandsvorsitzender der INTER Versicherungsgruppe. Die Beitragsrückerstattung wird aus Überschüssen finanziert und ist daher abhängig vom Geschäftsergebnis. Für das Jahr 2011 wurde die Zahlung einer erfolgsabhängigen Beitragsrückerstattung bereits von der Mitgliedervertreterversammlung beschlossen.