BCA präsentiert sich zukunftsfähig

Gestern fand in Oberursel das "BCA HEIMSPIEL 2018" statt / Foto: © BCA AG

Gestern lud der Oberursler Maklerpool BCA zum zweiten Mal zum hauseigenen Kongress HEIMSPIEL. Dabei stand besonders der neue Markenauftritt im Vordergrund. Außerdem wurden zahlreiche neue Tools vorgestellt.

Die über 250 geladenen Gäste des HEIMSPIELS konnten sich bei 16 Impulsvorträgen namhafter Gesellschaften aus dem Versicherungs- und Investmentbereich über das gesamte Servicespektrum der BCA-Gruppe überzeugen. Neben der Vorstellung neuer Digital-Tools zählte auch ein modifizierter Markenauftritt zu den vielbeachteten Highlights des Kongresses, der im Dorint Hotel Oberursel stattfand. Als Begründung für den neuen Markenauftritt führt der Maklerpool an, dass damit der Mehrwertcharakter über alle Kanäle wirkungsvoll nach außen getragen werden soll. Der neue Markenauftritt ist sowohl auf klassische Kommunikationskanäle wie auch Neue Medien/Web abgestimmt. Das vorgestellte BCA-Branding soll künftig unmissverständlich und punktgenau seine zentralen Kernbotschaften inklusive dahinterstehender Dienstleistungsphilosophie verkörpern.

„Wir haben uns mit dem neuen Auftritt nunmehr einen weiteren wichtigen Weg eröffnet, mit klarer Aussage offensiv Stellung zu beziehen. Unser neu formuliertes Bekenntnis will sich als Versprechen dahingehend verstanden wissen, dass wir uns unverrückbar und in Gänze an den Bedürfnissen unserer Maklerpartner orientieren. Eine breit gefächerte wie exzellente Gesellschafterstruktur untermauert dabei zusätzlich unsere nachhaltige Investitionskraft“, so der BCA-Vorstandsvorsitzende Rolf Schünemann über den neuen Markenauftritt.

Neugestaltete Webseite

Zum neuen Markenauftritt der BCA gehört auch eine neugestaltete Internetpräsenz. So wird durch eine insgesamt einfache und intelligente Navigation ein hervorragender Kundendialog ermöglicht. Unter dem neuen Erscheinungsbild wird die BCA-Homepage im nächsten Schritt mit praktisch allen relevanten Social-Media-Kanälen intelligent verknüpft sein.

Digitalvertrieb wird mit Präsenzvertrieb verknüpft

Bei der BCA sieht man die intelligente Verknüpfung von digitalem Vertriebsweg mit Präsenzvertrieb als zukunftsfähig an. „Die dazugehörige Beratungskompetenz und der Expertenstatus des Maklers erweisen sich dabei weiterhin als maßgebliche Erfolgsfaktoren. Insofern gilt es vermittlerseitig, sein unschlagbares Alleinstellungsmerkmal der ‚persönlichen Vertrauensebene‘ konsequent und über alle ihm zur Verfügung stehenden Kanälen hinweg nach außen zu tragen. Mit durchweg praxistauglichen wie als offen konzipierten IT-Lösungen unterstützen wir unsere Maklerpartner auch an dieser Stelle bestmöglich“, erläutert Christina Schwartmann, Vorstand der BCA AG. Schwartmann verwies in diesem Zusammenhang auf die brandaktuelle Markteinführung des DIVA Servicecenters. Dieses ermöglicht den Vermittlern, mittels übersichtlichen Kunden-Dashboards und dank responsiven Designs ab sofort investmentseitig alle relevanten Kundendaten, Verträge und Depotbestände jederzeit und von überall aus auf allen Endgeräten zentral zu verwalten. Auf dem gestrigen Kongress wurde außerdem eine gleichnamige Service-App vorgestellt, die BCA-Partner ihren Kunden als digitale Vertragsordner zur Verfügung stellen können. Es handelt sich hierbei um die erste vollkommen individualisierbare Makler-Web-App, bei der Farbe, Logo, Name und App-Icon vom Vermittler frei gewählt werden können.

Und auch betreffend DIVA stehen bereits weitere Maßnahmen in konkreter Umsetzung. Allen voran die ganzheitliche Versicherungsberatung über alle Sparten hinweg mit nur einem Beratungsprotokoll. Dabei wird ein einzigartiges Warenkorbsystem der „neuen DIVA“ es unter anderem in Kürze möglich machen, alle ausgewählten Produkte nach einmaliger Eingabe oder Bestätigung bereits gespeicherter Bestellinformationen rechtskräftig zu ordern.

Verbesserte Investmentberatung

Ebenfalls stolz war die BCA AG auf das „3-Punkte-Erfolgskonzept“. So ermöglichen ein Einzelfondssortiment, die bewährten PRIVATE INVESTING Strategien sowie brandaktuelle Robo-Advisor-Lösungen Beratern, jede Kundengruppe ökonomisch wie professionell beraten zu können.

„Positioniert als Investmentexperte mit profundem Marktüberblick eröffnet sich durch unsere neue Strategie eine zusätzliche Perspektive, um Kunden erfolgreich an sich zu binden. Im perfekten Zusammenspiel mit allen sonstigen BCA/BfV-Serviceangeboten können so unsere Maklerpartner ihren Mehrwert damit einmal mehr hervorragend nach außen tragen“, so BCA-Vorstand Dr. Frank Ulbricht über das neue Konzept.

„Nutzerfreundlichkeit, Funktionalität, Datenqualität, dazu ein prozessoptimiertes Automatisierungslevel werden auch künftig herausragende Kennzeichen aller BCA-Lösungen für Maklerpartner sein. Dazu ausgestattet mit einem lebendigen Außenauftritt wird BCA als überzeugter Vollsortimenter mit erstklassiger Gesellschafterstruktur und überproportionaler Finanzkraft seinen Vorteil als renommierter Branchenexperte in Zukunft hervorragend ausspielen können“, formuliert Rolf Schünemann die weitere Marschrichtung der BCA AG. (ahu)

www.bca.de