bbg erweitert Führungsriege

Verstärken die Führungsriege der bbg Betriebsberatungs GmbH : v.li. nach re: Jochen Leiber, Dr. Christian Durchholz und Fritz Rieger / Fotos: © bbg Betriebsberatungs GmbH

Die bbg Betriebsberatungs GmbH erweitert ihre Geschäftsführung und stärkt damit den Bereich der Digitalisierung. Zudem haben zwei erfahrene Führungskräfte neue Aufgaben.

Dr. Christian Durchholz verstärkt ab sofort auch die Geschäftsführung der bbg Betriebsberatungs GmbH und wird dort u.a. die Bereiche IT, Digitalisierung, Content, Studien, Recht, Datenschutz und Finanzwesen verantworten. Durchholz ist seit 2013 bei der bbg tätig und hat als Studienleiter maßgeblich die AssCompact-Studienreihen verantwortet. Im Jahr 2018 übernahm er zudem den Posten des Geschäftsführers der VeDaTa VertriebsDaten Service GmbH, wo er sich schwerpunktmäßig mit datengeschützten Geschäftsmodellen im Versicherungsvertrieb beschäftigt. Den Posten des Geschäftsführers bei VeDeTa wird er zusätzlich zu seiner neuen Aufgabe bei der bbg ausführen.

„Im schwierigen Umfeld von Corona haben wir mit der digitalen DKM einen Meilenstein in der Firmengeschichte gesetzt. Der Gesellschafter ist von der Strategie des Ausbaus der digitalen Angebote und des Forcierens neuer Geschäftsfelder überzeugt und hat dafür Mittel und Unterstützung durch einen weiteren Geschäftsführer geschaffen. Dadurch agieren wir konsequent auf die Veränderungen des Marktes“, so Konrad Schmidt, der in der bbg-Geschäftsführung weiterhin für die Bereiche Vertrieb, Marketing, Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und Personal verantwortlich ist. Die bbg-Gesellschafterfamilie Körner betont, dass die Entscheidung, Christian Durchholz in die Geschäftsführung zu berufen, insbesondere den hohen Stellenwert der Bereiche Datenmanagement, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz im Unternehmen widerspiegelt.

„Die bbg hat einen tollen Track Record, hervorragende Mitarbeiter und Produkte mit einem einzigartigen Leistungsumfang. Auf dieser Basis werden wir auch in und nach der aktuellen Pandemie die passenden Lösungen anbieten und unsere Marktstellung weiter verbessern – auch durch die intensive Zusammenarbeit mit der VeDaTa VertriebsDatenServices GmbH, deren Geschäftsführer ich bleibe, werden wir unser Datenuniversum ausbauen und gemeinsame Lösungen erarbeiten“, so Durchholz über seine neue Aufgabe.

Zwei neue Prokuristen

Bereits seit Jahresbeginn ergänzen mit Jochen Leiber als Leiter Vertrieb und Fritz Rieger als Verantwortlicher für die IT zwei erfahrene Führungskräfte das operativ verantwortliche Team als Prokuristen.

„Wir freuen uns sehr über das uns entgegengebrachte Vertrauen. Im letzten Jahr haben wir im Unternehmen eine Menge bewegt und die Marke „DKM digital“ komplett neu aufgestellt. Für uns ist die neue Position auch Ausdruck der Wertschätzung gegenüber der erbrachten Teamleistung“, sind sich die beiden Prokuristen einig.

„Wir wollen entscheidende Zukunftsinvestitionen weitertreiben, damit Kunden schnell, einfach und zuverlässig an ihre Kontakte, Dienstleistungen und Informationen kommen. Ich freue mich, dass ich mit diesem neuen Team arbeiten darf. Zusammen haben wir 44 Jahre bbg-Erfahrung. Uns eint der Enthusiasmus für die bbg“, ergänzt Konrad Schmidt. (ahu)