Bayerische übernimmt Aragon-Anteil an Compexx

Fotolia_48460863_Subscription_XL.jpg
JENS - Fotolia.com

Der Finanzdienstleister Aragon AG verkauft 57,4 % der Aktien der Compexx Finanz AG und damit sein gesamtes Aktienpaket an die Versicherungsgruppe “Die Bayerische”. Weitere Anteile erwirbt die Bayerische vom Compexx-Management, damit hält die Versicherungsgruppe insgesamt 75 % der Aktien.

(fw/ah) Bei der Compexx handelt es sich um einen bundesweit tätiger Finanzdienstleister mit dem Schwerpunkt auf nachhaltiger Beratung mit über 30 Standorten und mehr als 50000 Kunden.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Bayerischen”, sagt Compexx-Vorstandsvorsitzender Jochen Schramm. „Die mittelständische Versicherungsgruppe verfügt über eine ausgezeichnete Organisation, innovative Produkte und exzellenten Service.”

„Das erfolgreich etablierte Geschäftsmodell der Compexx bleibt vollständig erhalten, das Unternehmen wird weiterhin selbstständig am Markt agieren”, sagt Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb und Service der Bayerischen. „Wir erwarten uns von dieser Beteiligung weitere Impulse auf dem Feld der persönlichen Beratung.”

www.diebayerische.de