bAV-Verwaltungsprogramme nur selten genutzt

Foto: © mmphoto - stock.adobe.com

In einem Sonderteil hat sich die aktuelle AssCompact-TRENDS Studie mit den Verwaltungsportalen im Bereich bAV beschäftigt. Die Untersuchung zeigt, dass es für die Anbieter hier noch viel ungenutztes Potenzial gibt und dass Firmenkunden bezüglich der digitalen Verwaltung offenbar sehr geizig sind.

Das Thema betriebliche Altersvorsorge wird in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. Obwohl bei diesem Thema die Produktwelt sehr komplex ist, setzen nur wenige Vermittler auf sogenannte bAV-Verwaltungsportale, wie aus der Studie AssCompact TRENDS IV/2019 hervorgeht, die sich in einem Sonderthema mit bAV-Verwaltungsportalen beschäftigte. Obwohl von den befragten Vermittlern über 60 % bAV-Lösungen vermitteln, setzten gerade einmal 38 % bAV-Portallösungen ein. 30 % gaben zudem an, dass sie keine bAV-Portallösungen kennen würden.

Zwei Portale sind klare Favoriten

Wenn Vermittler bAV-Portale kennen dann am häufigsten das von xbAV, gefolgt vom Allianz-Angebot FirmenOnline sowie den beiden Anbietern ePension und eVorsorge. Bei der Nutzung liegen xbAV und FirmenOnline mit 56,9 % bzw. 53.8 % ganz klar vor. Alle sonstigen Portallösungen kommen auf weniger als 10 %.

Digitale Verwaltung am liebsten kostenlos

Ein wesentlicher Grund für die geringe Nutzung der bAV-Portale bei den Vermittlern könnte finanzieller Natur sein. So gehen mehr als die Hälfte der Befragten davon aus, dass Firmenkunden nicht bereit sind, für eine Portallösung zu bezahlen. Knapp 28 % meinen immerhin, dass ihre Kunden pro Euro und Vertrag bereit sind, bis zu einem 1 Euro zu bezahlen. Gerade einmal jeder fünfte Befragte glaubt, dass ihre Kunden bereit sind, dafür mehr als 3 Euro zu bezahlen.

Die Favoriten der Vermittler

Bei den „AssCompact TRENDS“ werden neben der sogenannten Vertriebsstimmung und speziellen Sonderthemen auch die Favoriten der unabhängigen Vermittler in aktuell 37 Produktlinien untersucht. In der folgenden Bildergalerie sehen Sie die Favoriten der Makler in  verschiedenen Produktlinien. (ahu)

Klassische Lebens-/ Rentenversicherung

Gewerbliche Sachversicherung

Private Pflegeversicherung:

Wohngebäudeversicherung:

 

Investmentfonds