bAV-Berater erweitert Angebotsvielfalt

Zwei neue Versicherungsgesellschaften sind in den bAV-Berater integriert worden/ Foto: © yanlev - Fotolia.com

Auch bAV-Angebote der Continentale und Canada Life können ab sofort über die Beratungssoftware “bAV-Berater” von xbAV abgeschlossen werden. Die Software unterstützt damit die Tarifrechenkerne von 13 bAV-Anbietern in Deutschland.

In den bAV-Berater sind nun die beiden bAV-Varianten Direktversicherung und Unterstützungskasse von Continentale und Canada Life eingebunden. Auch wurde neben der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) von beiden Versicherern die Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) der Continentale integriert.

“Wir freuen uns, zwei weitere Versicherungen für unsere Lösung zu gewinnen. Vermittler profitieren damit von einer gesteigerten Angebotsvielfalt”, erklärt Boris Haggenmüller, Vertriebsleiter und Prokurist der xbAV Beratungssoftware GmbH in Saarbrücken, einem Unternehmen der xbAV AG. “Für Versicherer und Vertriebe besteht zudem die Möglichkeit, den ‘bAV-Berater’ in einer White-Label-Version einzusetzen.”

Der “bAV-Berater” führt den Vermittler durch den gesamten Beratungsprozess und deckt dabei alle vertriebsrelevanten Schritte ab. Er bietet eine systemgesteuerte Beratung, beispielsweise mit einer Ermittlung der individuellen Versorgungslücke des Arbeitnehmers, der exakten Simulation der Lohnabrechnung mit und ohne bAV, einer Gegenüberstellung von bAV und privater Vorsorge oder einer Nachbetrachtung in der Rentenphase. Die Software unterstützt zudem die Erstellung der Angebots- und Antragsunterlagen sowie die digitale Übermittlung an den Versicherer. Auch die digitale Dokumentendokumentation mit der Verwaltung von Stammdaten, Beratungs- und Antragsdokumentation sowie das Vertriebscontrolling z.B. mit umfassenden Statistiken zu Umsatz oder Courtagen werden über den “bAV-Berater” abgedeckt. (ahu)

www.xbav.de