AXA mit digitaler BU-Info

Neue digitale Assekuranz Info
AXA bietet neues Infoportal für Vermittler Homepage © kamasigns - Fotolia.com

Die französische AXA-Gruppe will auch in Deutschland mehr digitale Informationen für die Werbung in der Assekuranz anbieten. Ein neues Tool lässt sich auch in die Homepage der Vermittler einbinden.

2016-06-28 (fw/db) Viele Schulabgänger werden in den kommenden Monaten eine Ausbildung oder Studium beginnen. Dass Auszubildende oder dual Studierende gerade in den ersten Berufsjahren im Falle einer Berufsunfähigkeit gesetzlich kaum geschützt sind, ist jedoch nur den Wenigsten bewusst. Die AXA S.A. bietet Vermittlungsunternehmern für ihre jungen Kunden eine neue, auf Auszubildende, Studenten und Berufseinsteiger zugeschnittene Beratungsmöglichkeit und Versicherungslösung an die Hand. Unter dem Namen  „START UP YOUR LIFE“ bringt ein neues digitales Tool jungen Menschen das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung näher und veranschaulicht spielerisch, dass eine entsprechende Absicherung zu den elementaren Bausteinen bei der eigenen Lebensplanung gehört. Wer gerade die Schule verlässt, eine Ausbildung oder ein Studium beginnt oder ins Berufsleben startet, setzt sich viel zu wenig mit dem Thema und Risiko der Berufsunfähigkeit auseinander. Obwohl die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zu den wichtigsten Absicherungen überhaupt zählt – gerade am Anfang des beruflichen Weges für Auszubildende, Studenten und Berufseinsteiger. Junge Menschen sind gegen die finanziellen Folgen einer Berufsunfähigkeit nicht mehr gesetzlich abgesichert. Welchen Einfluss die eigene Arbeitskraft somit auf die gesamte Lebensplanung hat und welche Rolle eine BU dabei spielt, zeigt AXA nun spielerisch über eine digitale Plattform, die gezielt für junge Menschen entwickelt wurde. Sie steht ab sofort allen Vertriebspartnern zur Verfügung.

Per Video in die Risiken der eigenen Zukunft blicken

Interessierte Kunden machen im neuen AXA-Portal zunächst Angaben zu ihrer Person, ihrer beruflichen Situation, ihren Hobbys. Auf dieser Grundlage generiert das Portal „Start up your life“ ein personifiziertes Video, das einen Blick in eine mögliche Zukunft und ihre Risiken wagt. Der Nutzer erfährt, wie viel Geld er in seinem gesamten Leben voraussichtlich verdienen wird, wie sein Lebensstil seine Lebenserwartung beeinflusst oder welche Meilensteine der Zukunft er miterleben wird. Darüber hinaus erfährt er, wie viel – gemessen an seiner individuellen Lebenssituation – es pro Tag kostet, um sich für den Fall einer Berufsunfähigkeit abzusichern. Die meisten jungen Leute sind überrascht, wie wenig sie investieren müssten. Ein 18-jähriger Industriekaufmann-Azubi etwa zahlt für eine monatliche BU-Rente von 1.000 Euro bis zum Alter von 67 Jahren lediglich einen Startbeitrag von 50 Cent pro Tag. Vertriebsunternehmer können „Start up your life“ in ihre Beratungsgespräche einbinden, per E-Mail an Interessenten weiterleiten, für ihre eigenen Social-Media-Aktivitäten nutzen oder auf ihrer eigenen Homepage einbinden. Dank leichter Handhabung können die Nutzer das Tool Schritt für Schritt selbst oder auch gemeinsam mit dem Vermittlungsunternehmer durchspielen. Es ist für alle mobilen Endgeräte optimiert, die jeweils generierten Videos bleiben für den Kunden über einen persönlichen Link abrufbar.

Versicherungswerbung wird digital unterstützt

„Start up your life“ ist ein weiteres Angebot von AXA auf dem Weg in die digital unterstütze Beratung. „Speziell für die Zielgruppe junge Leute entwickelt spricht „Start up your life“ gezielt diejenigen an, die sich mit dem Thema Berufsunfähigkeit bislang noch nicht beschäftigt haben. Das Tool verdeutlicht, wie wichtig die Absicherung der Arbeitskraft schon in jungen Jahren ist und zeigt am Beispiel unserer Starter-BU gleichzeitig, wie günstig diese Absicherung sein kann“, sagt Edgar Heck, für das Projekt verantwortlicher Leiter Produktmanagement Risikoprodukte bei AXA.