AXA IM mit neuem Global Head of Marketing

Hazel Pitchers wechselt von BlackRock Investment Management zu AXA Investment Managers (AXA IM) und besetzt dort die Stelle als neuer Global Head of Marketing.

(fw) Pitchers steuert künftig aus London die globale Marketingstrategie von AXA IM. Damit will das Unternehmen seine Ziele in 21 Märkten weltweit einschließlich Europa, dem Nahen Osten, Asien und Nord- und Südamerika noch effektiver erreichen. Pitchers verfügt über 15 Jahre Marketingerfahrung in der Vermögensverwaltung. Sie wechselt von BlackRock Investment Management, wo sie zuletzt seit 2013 als Managing Director sowie Head of EMEA Retail Marketing und zuvor seit 2006 im institutionellen Marketing tätig war. Davor war sie in unterschiedlichen Positionen im Marketing von Fischer Francis Trees & Watts (Tochtergesellschaft von BNP Paribas Investment Partners) und Gartmore Group tätig.

Die neu geschaffene Funktion soll das Bewusstsein und die aktive Entscheidung für die Marke AXA IM fördern und AXA IM noch stärker als feste Größe im Retailmarkt sowie als kompetenten Partner bestehender institutioneller Kunden positionieren. Daneben wird sich Pitchers auch verstärkt auf die Entwicklung der digitalen Strategie von AXA IM konzentrieren. Der neue Global Head of Marketing erhält einen Sitz im Zentralvorstand (Executive Committee) von AXA IM und berichtet an Christophe Coquema, Global Head of Client Group. Christophe Coquema: „Wir freuen uns sehr, Frau Pitchers mit Einführung unseres Rebrandings im Team begrüßen zu können. Ihre immense Erfahrung im Marketing wird uns auf unseren nächsten Schritten in Richtung einer komplett integrierten globalen Marketingstrategie wertvolle Dienste erweisen. Die Steigerung des Anlagevolumens im Drittvertriebsgeschäft ist weiterhin Fokus unserer Vertriebsstrategie. Dafür ist die Entwicklung eines weltweit einheitlichen Markenauftritts mit starker Markenpräsenz essenziell.“ Pitchers freut sich auf die neue Herausforderung zu einem kritischen Zeitpunkt in der Entwicklung der globalen Marke AXA IM und erklärt: „Das Unternehmen arbeitet mit Hochdruck daran, seinen Kundenstamm im Drittvertrieb auszubauen. Um dieses Ziel zu erreichen, benötigt AXA IM einen globalen Marketingansatz, der effektiv auf die jeweiligen Märkte heruntergebrochen werden kann. Ganz entscheidend wird dabei sein, dass wir die kulturellen Synergien und Unterschiede zwischen den einzelnen Märkten berücksichtigen und auch der Geschwindigkeit Rechnung tragen, mit der die Technologie den privaten und geschäftlichen Alltag der Menschen bestimmt.“

www.axa-im.de