AXA IM ernennt neuen Global Head of Corporate Communications

Valérie Frohly ist neue Global Head of Corporate Communications bei AXA Investment Managers (AXA IM).

(fw) Von Paris aus wird Frohly die globale Unternehmenskommunikation leiten – mit dem Ziel, das Wachstum des Unternehmens zu steigern und die Marke weltweit zu stärken.

„Wir freuen uns sehr, Valérie bei AXA IM begrüßen zu dürfen. Mit ihrer beträchtlichen Erfahrung wird sie die Strategie von AXA IM in den Bereichen interne und externe Kommunikation umsetzen und weiterentwickeln“, sagt Joseph Pinto, Global Chief Operating Officer bei AXA IM. „Ihre umfangreichen Kenntnisse im Asset Management, ihre internationale Erfahrung und ihre umfassende Expertise in der Unternehmenskommunikation werden uns helfen, unsere Marke rund um den Globus konsequent zu stärken.“

Valérie Frohly verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Asset Management unter anderem in den Bereichen Investment, Sales, Marketing und Kommunikation in Frankreich, Schweden, Norwegen und der Schweiz. Zuletzt war sie als Global Head of Corporate Communications bei BNP Paribas Investment Partners tätig. Bereits 1995 kam Frohly zu BNP Paribas und arbeitete seitdem in unterschiedlichen Positionen im Konzern. Unter anderem entwickelte sie die Aktivitäten des Unternehmens in den nordischen Ländern und war Head of Marketing and Communications bei der nordischen Asset-Management-Tochter Alfred Berg. Ihr Studium absolvierte sie an der Ècole des Hautes Études Commerciale und der Université Paris Dauphine.

„Ich freue mich in einer Zeit des starken Wachstums zu einem der großen internationalen Asset Manager zu stoßen. Unser Kommunikationsteam freut sich darauf mit vereinten Kräften die Reputation von AXA IM als führender Asset Manager zu schützen und weiter zu etablieren“, erklärt Frohly.

www.axa-im.de