AXA: Anpassung bei der Überschussbeteiligung

db02d35f624e7812.thomas-gerber.jpg

Moderat sollen die Anpassung der Überschussbeteiligung für klassische Renten- und Lebensversicherungen bei der AXA Lebensversicherung AG und der DBV Lebensversicherung für 2012 ausfallen.

(fw/ck) Bei der AXA Lebensversicherung und der DBV Lebensversicherung wird die laufende Verzinsung (Garantieverzinsung plus Zinsüberschussanteil) für die klassischen Renten- und Lebensversicherungen im kommenden Jahr bei 3,8 % liegen. Bisher lag sie bei 4,0 %. Dadurch erreichen diese Verträge einschließlich des Kostenüberschussanteils, des Schlussgewinnanteils und der Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven eine Gesamtverzinsung von bis zu 4,6 % (2011: bis zu 4,8 %). “Als Versicherer ist es unsere Aufgabe, das uns anvertraute Geld langfristig und sicher zu verwalten. Im aktuellen Marktumfeld ist die Anpassung ein Gebot von Vernunft und Verantwortung für unsere Kunden”, erklärt Thomas Gerber, Mitglied des Vorstands der AXA Konzern AG und verantwortlich für das Ressort Vorsorge.

www.axa.de