Auszeichnung krönt Rekordjahr

/ Foto: © quaddplusq-fotolia.com

Im Rahmen des diesjährigen Fondskongresses in Mannheim hat die CH2 AG beim “Service-Award” 2017 den zweiten Platz erreicht. Für das Unternehmen krönt die Auszeichnung das bisher erfolgreichste Geschäftsjahr seit Gründung. Insgesamt wurden 92,94 Mio. Euro Eigenkapital platziert.

Der “Service-Award” wurde in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben. Grundlage für die Auszeichnung war die Auswertung einer Umfrage unter insgesamt 5.410 Finanzdienstleistungsprofis, die 65 zur Wahl stehende Unternehmen in fünf Kategorien beurteilten. Nachdem die CH2 AG im Vorjahr noch den dritten Platz erreichte, landete der Hamburger Direktinvestment-Vertrieb in diesem Jahr auf dem zweiten Rang. CH2-Vorstand Antje Montag freut sich über die erneute Anerkennung der Serviceleistung ihres Unternehmens: “Diese Auszeichnung ist ein außerordentlicher Ansporn, den Bedürfnissen unserer Partner im Vertrieb optimal gerecht zu werden. Dass wir das Vorjahresergebnis sogar noch toppen konnten, macht uns stolz und bestätigt uns, dass unser Engagement im Service in die richtige Richtung weist.”

Erfolgreiches Geschäftsjahr trotz schwierigem Umfeld

Mit 92,94 Mio. Euro hat CH2 für seine Partner so viel Eigenkapital in Direktinvestments platziert wie noch nie zuvor. Das kumulierte Gesamtvolumen liegt damit bei über 380 Mio. Euro. Wie Montag mitteilte, sei 2016 ein herausforderndes Jahr für die Direktinvestment-Branche gewesen: “Das Insolvenzverfahren von Magellan hatte vorübergehend für erhebliche Verunsicherung bei Vermittlern und Anlegern gesorgt. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns besonders über das Rekordergebnis.”

weiter auf Seite 2