Auf den Lurch gekommen

0514P2_Salamander-Areal_Stadtvillen_Vis.jpg
Stadtvillen im Salamander-Areal

IPSAK, eine Tochter der IMMOVATION-Gruppe, baut weitere 48 Wohnungen am Salamander-Areal.

(fw/hwt) Das Salamander-Areal bei Stuttgart wächst weiter. Schon Mitte des Jahres können die Käufer von Eigentumswohnungen in zwei neue Stadtvillen im Westen des historischen Salamander-Areals einziehen. Von insgesamt 16 Wohnungen sind bereits 14 verkauft. In einem zweiten Bauabschnitt entstehen jetzt weitere sechs Villen mit 48 Eigentumswohnungen.

“Mit dem Bau der Salamander-Villen schreitet die Wiederbelebung des Areals weiter voran”, sagt Stephanie Wackerbarth, Projekt-Managerin der IPSAK mbH, einem Tochterunternehmen der IMMOVATION-Unternehmensgruppe. Die Projektgesellschaft revitalisiert das Salamander-Areal seit Ende 2009. “Wohnen bei Lurchi hat Zukunft”, so Wackerbarth, “wir sind überzeugt von den Vorteilen, die das Salamander-Areal Wohnungssuchenden im Raum Stuttgart bietet.” Der Bau der ersten beiden Stadtvillen bot dem Unternehmen die Gelegenheit zu prüfen, ob Wohnungsgrößen, Grundrisse und Ausstattung dem Bedarf entsprechen, erläutert Wackerbarth. “Der Verkauf von fast allen Eigentumswohnungen noch vor Bezugsfertigkeit hat bestätigt, dass wir die Wünsche und Vorstellungen vieler Wohnungssucher getroffen haben. Wir freuen uns, dass wir jetzt, mit Beginn des zweiten Bauabschnitts, weitere Wohnungen an diesem gefragten Standort anbieten können.”

Die neuen Salamander-Villen werden nach Angaben der IPSAK über Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern von rund 48 bis 138 Quadratmeter verfügen. Die Häuser werden als Energie-Effizienzhäuser nach KfW-70-Standard gebaut. In den obersten Etagen jeder Stadtvilla entstehen exklusive Penthäuser mit großzügigen Dachterrassen. Die anderen Etagen erhalten weitläufige Balkone, und die Erdgeschosswohnungen werden über eine Gartenterrasse hinaus über einen Gartenanteil verfügen. Ein REWE-Lebensmittelmarkt im Zentrum des Areals soll nach den Plänen der IPSAK die Bewohner künftig mit Artikeln des täglichen Bedarfs versorgen. Besonders gut angekommen sei die gute Verkehrsanbindung.

www.immovation-ag.de

www.salamander-areal.com