Attraktive Erträge bei niedriger Volatilität

©Bacho Foto fotolia.com

Mit einem neuen Fonds von BNY Mellon Investment Management können Anleger auch in Zeiten von Marktturbulenzen hohe Renditen erzielen. Der Fonds steht Anlegern in 15 europäischen Ländern zur Verfügung.

BNY Mellon Investment Management hat die Auflegung des BNY Mellon Global Short-Dated Highy Yield Bond Fund angekündigt. Dieser basiert auf einer bereits bestehenden Low Volatility-Strategie der BNY Mellon-Gesellschaft Insight Investment. Mit dieser Strategie soll ausweitenden Zinsdifferenzen und schwankenden Zinsen getrotzt werden. Erhältlich ist der neue Fonds für eine Vielzahl europäischer Anleger. Er ist ein Teilfonds des von BNY Mellon Global Funds, plc., einem in Irland domizilierten OGAW-Dachfonds. Dabei handelt es sich um einen aktiv gemanagten Anleihefonds, der bestrebt ist, Erträge oberhalb des Libor zu erzielen. Deshalb investiert der neue Fonds zwar vorrangig in ein Portfolio kurz laufender Hochzinsanleihen (unterhalb Investmentstatus), engagiert sich aber auch in Wandelanleihen, Krediten und forderungsbedingten Wertpapieren (ABS). Außerdem werden ausgewählte Credit Default Swap-Absicherungen verkauft.

Der Fonds wird von Dr. Ulrich Gerhard, Senior Portfoliomanager im Anleihenteam von Insight, verwaltet. Seit ihrer Auflegung hat die Strategie einen annualisierten Ertrag von 6,15 Prozent erzielt. Darüber hinaus hat sie bis November 2016 in jedem Kalenderjahr eine positive Rendite vorgelegt.

„Angesichts des aktuellen Niedrigzinsumfelds, das durch Marktturbulenzen sowie die Aussichten auf steigende Zinsen bestimmt wird, halten die Investoren nach Anlagestrategien Ausschau, welche die Volatilität begrenzen und die Zinssensitivität verringern, während gleichzeitig vergleichsweise hohe Renditen angestrebt werden. Wir sind davon überzeugt, dass globale Hochzinsanleihen mit kurzen Laufzeiten Anlegern dabei helfen können, dieses Ziel zu erreichen“, so Thilo Wolf, Deutschlandchef BNY Mellon Investment Management. „Insight Investment ist ein ausgewiesener Anleihenspezialist und zählt zu den wenigen Investmentgesellschaften, die im Bereich globale Hochzinsanleihen mit kurzen Laufzeiten über Expertise verfügen. Schließlich setzt man diese Strategie bei Insight bereits seit 2009 um.“

Der Fonds überzeugt durch attraktive relative Erträge, dem Zugang zu höheren Renditen, niedriger Volatilität und einem breit diversifizierten Portfolio.

Der BNY Mellon Global Short-Dated High Yield Bond Fund ist in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden, Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden zum Vertrieb registriert. Der Fonds wird auch in der Schweiz und in Portugal registriert. (ahu)

www.bnymellon.com