ASE Real Estate schafft Wohnraum in Chemnitz

Das zweite Gebäude von links wird von ASE Real Estate saniert / Foto: © ASE Real Estate

In der Nähe der Chemnitzer Innenstadt arbeitet die ASE Real Estate GmbH derzeit an einer Denkmalimmobilie. Diese ist sowohl für Kapitalanleger als auch für Eigennutzer interessant.

Die Leipziger ASE Real Estate GmbH vitalisiert derzeit ein um 1880 erbautes Mietshaus im Chemnitzer Stadtteil Schloßchemnitz. Der schlichte Bau mit symmetrischer Fassadengliederung und zurückhaltendem Dekor liegt einer geschlossen erhaltenen Gründerzeit-Zeile. Die Wohnfläche der Immobilie beträgt 295 m². Auf dieser entstehen 2 kleine Appartements mit je 31 m² und 3 Wohnungen mit je 78 m². Alle fünf Wohneinheiten werden gehoben ausgestattet sein. So werden u.a. Balkone angebaut, die Fenster, Türen und Fassaden saniert und die Haustechnik auf den modernsten Stand gebracht. Die Qualität der Arbeiten wird durch das Baucontrolling des TÜV Süd sichergestellt.

Der Stadtteil Schloßchemnitz, der direkt an die Innenstadt und den Kaßberg grenzt, gehört zu den beliebtesten Wohnvierteln der drittgrößten sächsischen Stadt. Trotz der Zentrumsnähe ist die Wohngegend ruhig und von großen Grünflächen durchzogen. Zudem bietet sie eine gute Infrastruktur. Der Schloßberg mit seiner hochmittelalterlichen Klosteranlage, der Schloßteich und das Naherholungsgebiet „Küchwald“ bieten vielseitige Freizeitmöglichkeiten. Daneben gibt es auch zahlreiche Einkaufsgelegenheiten, ein großes gastronomisches Angebot und eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Medizinische Einrichtungen, Schulen und Kindertagesstätten befinden sich ebenfalls vor Ort.

Immobilie für zwei Käufergruppen interessant

Das aktuelle Denkmal-Objekt gilt als Kulturdenkmal nach § 71 EStG. Eine MwSt.-Option ist möglich. Die Sanierung der Immobilie nach modernsten Maßstäben hat eine Wertschöpfung zur Folge, die von staatlicher Seite gefördert wird. Somit kann der Anleger von einem der letzten Steuersparmodelle profitieren. Durch den attraktiven Standort ist die Immobilie aber auch für Eigennutzer interessant. (ahu)

www.ase-leipzig.de