AS UNTERNEHMENSGRUPPE kauft weiteres Denkmalobjekt

Andreas Schrobback, Inhaber AS Unternehmensgruppe / Foto: © AS Unternehmensgruppe

Nach mehreren größeren Bestandsportfolioankäufen in der vergangenen Woche hat die AS UNTERNEHMENSGRUPPE nun auch wieder ein unsaniertes Einzeldenkmal erworben.

Das viergeschossige, denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus wurde um 1870 auf einem ca. 250 m² großen Grundstück errichtet. Es hat aktuell eine Gesamtnutzfläche von 450 m², einen nicht ausgebauten Spitzbogen und ist voll unterkellert. Das Objekt wird nach dem Ankauf entwickelt und projektiert dabei neu aufgeteilt, denkmalgerecht kernsaniert und anschließend an Kapitalanleger verkauft.  Die unmittelbare Umgebung besteht bis auf wenige Bürobauten aus einem reinen Wohngebiet aus zumeist sanierten Altbau-Mietshäusern. Die Dinge des täglichen Bedarfs (Ärzte, Kindergärten, Versorgungseinrichtungen, ÖPNV) sind fußläufig erreichbar, das Stadtzentrum ist nur 3 km entfernt.

„Verkäufer war ein privater Eigentümer. Die Transaktion wurde von der Acquisition- und Transaction-Unit der AS UNTERNEHMENSGRUPPE inhouse durchgeführt. Professionell vermittelt wurde das Objekt von Engel & Völkers Commercial“, erklärt Frank Ziemann, Head of Acquisition & Transaction der AS UNTERNEHMENSGRUPPE. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. (lb)