Arbeitsmarkt überrascht mit guten Zahlen

eed9c55bc44a0b44.business_chart.jpg
© Corgarashu - Fotolia.com

Dank des anhaltenden Wirtschaftsaufschwungs sind die Arbeitslosenzahlen 2011 auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gefallen. Im vergangenen Jahr seien durchschnittlich 2,976 Millionen Arbeitslose registriert gewesen, teilte die Bundesagentur für Arbeit mit.

(fw/ah) Zuletzt war 1991 eine niedrigere Zahl gemeldet worden. Im Vergleich zum Jahr 2010 ging die Zahl der Arbeitslosen um über 260.000 zurück. Die Arbeitslosenquote belief sich durchschnittlich auf 7,1 Prozent. Der Aufschwung am Arbeitsmarkt setzte sich auch zum Jahresende fort.