Arbeitslosigkeit in Spanien nimmt weiter zu

Zum Glück können wir in Deutschland einen Rückgang der Arbeitslosenzahl vermelden. Die neuesten Zahlen aus Spanien beunruhigen die Gemüter.

(fw/ah) Dem Land gelingt es nach einem Bericht des Handelsblatts nicht, seine Rekordarbeitslosigkeit zu senken. Die Arbeitslosenquote stieg Ende des vergangenen Jahres auf fast 23 Prozent. Das ist der höchste Stand seit fast zwei Dekaden. 5,27 Millionen Spanier waren damit ohne Job. Spanien rangiert auf der Negativliste in der EU ganz weit oben.