“Alte Buchbinderei” fertiggestellt

Die "Alte Buchbinderei" in Leipzig / Foto: © Instone Real Estate Leipzig

Die Instone Real Estate Leipzig GmbH hat in Leipzig-Reudnitz die Sanierung des Industriedenkmals “Alte Buchbinderei” abgeschlossen. In der 1910 vom Buchbinder Heinrich Sperling als fünfgeschossiges Fabrikgebäude in moderner Stahlbetonbauweise errichteten Immobilie in der Oststraße 24 entstanden 85 neue Wohnungen.

Das Objekt verfügt seit Anfang August auf vier Etagen und dem ausgebauten Dachgeschoss über insgesamt 6.500 m² Wohnfläche. Den Bewohnern stehen zudem 32 Tiefgaragenstellplätze, ein Fitnessraum sowie ein begrünter Innenhof mit Ruheinsel zur Verfügung. Auf einer Grundstücksfläche von rund 3.000 m² bietet das Revitalisierungsprojekt ein differenziertes Wohnungsangebot für alle Lebensphasen: vom Ein-Zimmer-Appartement über Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen bis hin zu Maisonette-Wohnungen. Alle Wohneinheiten verfügen über großzügige Balkone, Terrassen oder Loggien.

Torsten Kracht, CSO der Instone Real Estate Group, sagt: „Nach 18 Monaten Umbauzeit haben wir die ‚Alte Buchbinderei‘ planmäßig fertiggestellt und vollständig an die neuen Eigentümer übergeben. Die Sanierung von Denkmalimmobilien bietet Altbaucharme und zugleich modernste Standards hinsichtlich der Ausstattung und des Energieverbrauchs. Eine Kombination, die insbesondere bei Kapitalanlegern großes Interesse weckt.“ (ahu)

www.instone.de