Allianz X übernimmt simplesurance

Foto: © Looker_Studio – stock.adobe.com

Allianz X, die Einheit der Allianz für Digital-Investments, übernimmt 100 % der Anteile an simplesurance. Allianz X ist seit 2016 strategischer Investor des Berliner Insurtech-Pioniers und hat sein Engagement zuletzt im Jahr 2019 ausgebaut. Die Übernahme ermöglicht eine weitere Vertiefung der Partnerschaft zwischen Allianz Partners und simplesurance, um geschäftliche Synergien beim Einsatz von Technologien und im Kundenservice zu nutzen.

simplesurance ist einer der führenden Anbieter von Embedded Insurance, ein Bereich, der Schätzungen zufolge bis 2030 ein Volumen von 700 Mrd. US-Dollar erreichen soll – neunmal mehr als heute. simplesurance konzentriert sich auf Ökosysteme, die sich schnell weiterentwickeln, darunter Mobilität, E-Commerce, Reisen, Fintech und Banken. Unternehmen wie N26, heycar und OnePlus nutzen die Technologie von simplesurance, um Versicherungen in ihre Kundenreise einzubetten und so das Kundenerlebnis zu optimieren und zu verbessern.

„Embedded Insurance ist ein Kernelement, wenn es darum geht, Kunden nicht nur Versicherungspolicen, sondern auch Komfort und Bequemlichkeit zu bieten. Mit simplesurance haben wir frühzeitig auf einen der Pioniere in diesem Markt gesetzt und gemeinsam mit dem starken Managementteam einen Technologieführer in diesem Segment aufgebaut“, sagt Carsten Middendorf, Chief Investment Officer (CIO) von Allianz X.

Die Zusammenarbeit zwischen Allianz Partners und simplesurance wurde in den letzten Jahren immer weiter gestärkt und hat eine neue, skalierbare Technologie hervorgebracht, die Versicherungen nicht nur in digitale Vertriebskanäle integriert, sondern auch für traditionell starke Offline-Vertriebskanäle wie in der Automobilbranche geeignet ist. Erste Erfolge bei der Nutzung dieser Synergien konnten bereits erzielt werden, wie zum Beispiel eine in den Verkaufsprozess eingebettete Kfz-Versicherungslösung für heycar, eine Plattform für qualitativ hochwertige Gebrauchtwagen. „Mit unserer innovativen Technologie haben wir in den letzten Jahren zahlreiche große Partner und deren Endkunden gewinnen können und sind stark gewachsen. Jetzt ist es Zeit für den nächsten Entwicklungsschritt. Mit der vollen Rückendeckung eines Weltmarktführers in der Versicherungsbranche können wir die Stärken unserer Technologie noch besser ausspielen und die globale Expansion noch effektiver vorantreiben“, erklärt Robin von Hein, CEO und Mitgründer von simplesurance.

„Die strategische Kooperation mit simplesurance hat sich ausgezeichnet entwickelt“, sagt Tomas Kunzmann, CEO von Allianz Partners. „Die Fähigkeiten von simplesurance bringen uns das digitale Know-how und die Plattformexpertise, um die verschiedenen digitalen Ökosysteme mitzugestalten und die vorhandenen Chancen zu ergreifen.“ Kunzmann weiter: „Durch eine engere Zusammenarbeit werden wir die digitalen Kompetenzen von simplesurance noch effektiver nutzen und eine höchst wettbewerbsfähige Geschwindigkeit in unserem Marktangang erreichen. In Kombination mit der starken Beziehung zu unseren eigenen B2B2C-Partnern bildet dies die Grundlage für ein digitales Kundenerlebnis, das unseren Kunden wirklich ein Gefühl von Sicherheit gibt.“ „Wir sind unglaublich stolz auf das, was unser Team in den letzten 10 Jahren erreicht hat. Wir freuen uns darauf, unsere Plattform als Teil der Allianz Gruppe mit demselben Schwung und derselben Leidenschaft weiterzuentwickeln“, fügt Joachim von Bonin, CFO und Mitgründer von simplesurance, hinzu. (hdm)