Allianz SE: Erste Frau besetzt Vorstandsposten

8e53883709fa72aa.jung_helga.jpg

Mit Helga Jung zieht die erste Frau in den Vorstand der Allianz SE ein. Die promovierte Betriebswirtschaftlerin wurde zum 1. Januar 2012 vom Aufsichtsrat des Versicherers in die Vorstandetage berufen.

(fw/ck) Helga Jung übernimmt die Verantwortung für das Versicherungsgeschäft in Spanien, Portugal und Lateinamerika, für Strategische Beteiligungen, Fusionen und Akquisitionen sowie Recht und Compliance. Sie ist die erste Frau in der 121-jährigen Firmengeschichte, die den Sprung ins Vorstandsgremium geschafft hat. Als Leiterin des Fachbereichs Group Mergers & Acquisitions hat die gebürtige Allgäuerin in den letzten zehn Jahren alle großen Transaktionen der Allianz begleitet und die Neustrukturierung der Gruppe maßgeblich mitgeprägt – die Verschmelzung der italienischen RAS auf die Allianz ebenso wie der Minderheitenauskauf bei der französischen AGF, die Umwandlung der Allianz zu einer Europäischen Aktiengesellschaft (Societas Europaea) ebenso wie Kauf und Verkauf der Dresdner Bank. “Mir war immer wichtig, meine Arbeit so gut zu machen, wie es in meinen Kräften steht”, umschreibt Helga Jung ihr Credo.

www.allianz.com