allemeins erhält Preis auf DKM

Foto: © tomer turjeman - fotolia.com

Auf der letztjährigen DKM holte Jung, DMS & Cie. mit seinem elektronischen Finanz- und Versicherungsordner allesmeins den zweiten Platz beim Publikums-Voting bei der Wahl der besten und interessantesten Insurtech-Lösungen. In diesem Jahr gab es sogar einen ersten Platz.

Beim Publikums-Voting belegte allesmeins erneut den zweiten Platz. Noch besser lief das Voting der Fachjury, die sich von den neuen Features und Erweiterungen überzeugen ließ und den digitalen Versicherungsordner auf den ersten Platz unter den Insurtechs wählte.

Seit kurzem steht die Finanz- und Versicherungs-App, die vor einigen Wochen vom Wirtschaftsmagazin FOCUS MONEY bereits zum „fairsten digitalen Versicherungsberater“ gekürt wurde, auch als browserfährige Version zur Verfügung. Damit können Endkunden ihre Finanzangelegenheiten nun ganz bequem am heimischen Rechner verwalten.

Von allesmeins wird die webfähige Variante außerdem als “White-Label-Version” angeboten, die Berater größerer Vertriebseinheiten im eigenen Look-and-Feel in ihren Internetauftritt einbinden können. Dieses Feature überzeugte beispielsweise auch die Lufthansa-Tochter Albatros, mit der Jung, DMS & Cie. vor Kurzem eine weitreichende Kooperation eingegangen ist. (ahu)

www.jungdms.de