Alfred Wieder AG: Platzierungszuwachs von 25 Prozent

dd5e447616d36233.dreidesign.jpg
© DREIDESIGN.com - Fotolia.com

Die Alfred Wieder AG, Finanzvertrieb aus Pullach im Isartal, konnte im ersten Quartal 2011 einen Platzierungszuwachs von 25 Prozent gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres verzeichnen. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Mehr als 26 Millionen Euro Eigenkapital konnten für “MIG Fonds 10 und “MIG Fonds 11” platziert werden. Damit ist Fonds 10 mit über 50 Millionen Euro mehr als zur Hälfte platziert.

Die “MIG Fonds” investieren in Unternehmen aus den Bereichen Biotechnologie, Energieeffizienz, Hochtechnologie, Medizintechnik, Cleantech/Umwelttechnologie, Nanotechnologie und IT. Sie speisen sich ausschließlich aus dem Eigenkapital privater Anleger. Bislang wurden die Fonds 1 bis 9 voll ausplatziert. Fonds 10 und Fonds 11 können derzeit gezeichnet werden.

Alfred Wieder gehört nach eigenen Angaben zu den führenden freien Finanzvertrieben im Bereich geschlossene Fonds in Deutschland und Österreich. Das Unternehmen vertreibt und platziert exklusiv die von der HMW Emissionshaus AG konzipierten und kontrollierten “MIG Fonds”.

www.alfred-wieder.ag