Aktie im Fokus: Stockt Katar Deutsche-Bank-Anteile auf? Kurs steigt

Die Vorwürfe der Steuerhinterziehung und Geldwäsche gegen die Deutsche Bank ließen die Aktie im letzten Jahr so stark fallen, dass diese so tief war, wie noch nie. In Agentur-Berichten wird gesagt, dass der Großaktionär Katar seinen Anteil aufstocken will, was wieder zu einer starken Wertsteigerung geführt hat.

Das Jahr 2018 war für die Aktie der Deutschen Bank sehr schlecht, da diese um insgesamt 52,08% gefallen ist. Damit lag der Kurs bei 6,68€, so tief wie noch nie. Dagegen konnte auch der neue Vorstandschef Christian Sewing und der Personalwechsel in der Führungsspitze nichts gegen machen.

Der Bank wird immer wieder vorgeworfen, dass diese nicht genug gegen die Ideen der Steuerhinterziehung ihrer Kunden vornimmt und auch deren Rolle bei der Geldwäsche der dänischen Danske Bank soll nun durch die US Kommission geprüft werden.

Agentur-Berichten zufolge will der Großaktionär Katar seinen Anteil aufstocken, was zu einer großen Wertsteigerung geführt hat.