Aktie im Fokus: Lufthansa-Aktie baut Verluste aus

2017 noch war die Aktie der absolute Überflieger im Dax. Bereits letztes Jahr sah die Sache schon anders aus – von diesem Jahr ganz zu schweigen. Die Airline verweist vor allem auf Tochter Eurowings, die weiterhin rote Zahlen schreibt. Lufthansa fliegt derzeit nicht so hoch wie gewohnt.

Besitzer der Aktie Lufthansa, können sich seit Längerem alles andere als glücklich schätzen. Vor gut zwei Jahren, stand der Kurs zwar nur ein wenig höher als er jetzt steht, hatte sich aber dann bis Jahresende verdoppelt.

Davon kann derzeit aber keine Rede sein. Seit Beginn des Jahres geht es mehr in den Sinkflug als hoch in die Luft. Dazu kommt die letzte Gewinnwarnung die den Kurs so noch mehr belastet.

Heute ging es zwar an der Börse ein wenig nach oben doch nachhaltig ist die Nachricht dann aber auch nicht wirklich.