Aktie im Fokus: Hornbach Holding sackt nach Gewinneinbruch ab

Die Baumarktkette Hornbach enttäuscht mit ihrem Gewinn. Man habe mit einem Rückgang gerechnet, jedoch nicht mit einem so deutlichen Rückgang. Die Aktie von Hornbach habe auch schon bessere Zeiten gesehen.

Der Gewinn von der Baumarktkette sinkt. Das bereinigte Ergebnis beträgt 135 Millionen Euro, das ist ⅕ weniger als im Vorjahr. Das leichte Umsatzwachstum von 5,3% verpufft.

Hornbach habe zwar mit einem Rückgang gerechnet, jedoch nicht mit einem Rückgang von mehr als 10%. Auch die höheren Kosten von Personal und Material habe der Baumarktkette stärker zu Schaffen gemacht, als gedacht.

Analysten haben nicht mit so schlechten Zahlen gerechnet. In puncto Aktie liegt Hornbach im Minus. Ganze 5,02% sind sie von einem positiven Aktienwert entfernt. Seit dem Hoch von vor anderthalb Jahren sinkt die Aktie lediglich.