AfW trauert um Carsten Brückner

Der langjährige AfW-Vorstand Carsten Brückner ist am Dienstag verstorben / Foto: © AfW

Wie der Bundesverband Finanzdienstleistungen AfW heute mitteilte, ist Carsten Brückner, langjähriges Vorstandsmitglied des Verbandes, am Dienstag verstorben.

“Mit großer Trauer und Bestürzung haben wir erfahren müssen, dass unser langjähriges Vorstandsmitglied und guter Freund Carsten Brückner überraschend am 19.09.2017 verstorben ist”, teilte der AfW in der heutigen Pressemitteilung mit. Er habe noch an einer Beiratssitzung teilgenommen, in deren Rahmen er für seine Vorstandstätigkeit im vergangen Jahr entlastet wurde. Auf dem Heimweg sei er dann verstorben.

Brückner stand von 2006 bis Februar dieses Jahres gemeinsam mit Frank Rottenbacher und Norman Wirth dem Verband vor. Aus gesundheitlichen Gründen musste er diesen Posten jedoch aufgeben. “Nun stand eine notwendige Operation kurz bevor, von der wir alle hofften, dass er durch sie in die Lage kommen würde, uns wieder aktiv zu begleiten”, so der AfW.

Der Verband teilte mit, dass Brückner den AfW maßgeblich aufgebaut und geprägt habe. “Für die Mitglieder da zu sein und Projekte anzuschieben und nach vorn zu bringen, erfüllte ihn und darin sah er seine Berufung. Dies galt auch für die vielen Fördermitglieder die er für den Verband gewann.” Und weiter: “Als Bundesverband Finanzdienstleistung sind wir ihm zu großem Dank und Anerkennung verpflichtet. Wir werden Carsten als einen lebenslustigen, engagierten und liebenswerten Menschen und guten Freund, der in seiner Hingabe für „seinen AfW“ nicht zu bremsen war, in Erinnerung behalten. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, der wir unser tiefempfundenes Beileid aussprechen. Wir stehen mit der Familie in engem Kontakt und würden Beileidsbekundungen an sie weiterleiten. Die Trauerfeier wird im engsten Kreise stattfinden.”

Das Team der finanzwelt ist tief bestürzt über den plötzlichen Verlust. Wir haben Carsten Brückner als angenehmen, zuverlässigen und qualifizierten Gesprächspartner sehr geschätzt.

Wir trauern mit seiner Familie, Freunden, Kolleginnen und Kollegen und werden ihn immer in guter Erinnerung behalten. (ahu)

www.afw-verband.de