AfW begrüßt neues Fördermitglied

Foto: © JackF - stock.adobe.com

Seit Jahresbeginn ist die DOMCURA AG Fördermitglied des Bundesverbandes AfW e.V.

Die DOMCURA AG wurde 1980 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Kiel. Als Assekuradeur arbeitet das Unternehmen ausschließlich mit sehr gut bewerteten Gesellschaften zusammen und ist durch diese mit weitreichenden Vollmachten ausgestattet. Derzeit sind für das Unternehmen knapp 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit tätig. Zudem kooperiert DOMCURA mit mehr als 5.000 Maklern, Mehrfachagenten und Finanzdienstleistern sowie Maklerpools und Versicherungsportalen. Seit 2015 ist die DOMCURA Gruppe Teil des Wieslocher MLP Konzerns

„Das Geheimnis unseres Erfolges liegt in der Zufriedenheit unserer Vertriebspartner. Wir verstehen uns als „Freund des Maklers“, den wir wie die Versicherer unseres Vertrauens frühzeitig in die Entwicklung unserer maßgeschneiderten Produkte und Services einbinden. So lassen sich die Markterfahrungen des Maklers bestmöglich mit dem Bedarf unserer Kunden in Einklang bringen. Die Mitgliedschaft beim AfW war dementsprechend eine logische Konsequenz aus dieser vertrieblichen Ausrichtung. Eine Interessenvertretung, die die Maklerschaft in der heutigen Zeit stärkt, wollen wir bei der DOMCURA erst recht stärken und fördern“, sagt Horst-Ulrich Stolzenberg, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei der DOMCURA AG.

Matthias Wiegel, Mitglied des Vorstandes beim Bundesverband Finanzdienstleistung AfW e.V. ergänzt: “Wir sind sehr froh und freuen uns über den Entschluss der DOMCURA AG, die wichtige Arbeit des AfW für den freien Finanzvertrieb durch eine Fördermitgliedschaft zu unterstützen. Die Herausforderungen des Verbandes sind stets gewachsen. Umso wichtiger ist die breite Unterstützung unserer Arbeit durch die Fördermitglieder des AfW.” (ahu)

www.afw-verband.de