Änderungen in der DWS-Geschäftsführung

Mark Cullen (li.) und Dirk Goergen (re.) haben neue Posten bei DWS/ Fotos: © Stefan Gröpper Photography

Die Geschäftsführung bei DWS wird umgebaut: Zwei Manager werden das Unternehmen verlassen. Diese werden durch langjährige Weggefährten des neuen CEO ersetzt.

Seit Ende Oktober ist Asoka Wöhrmann CEO der DWS Group (finanzwelt berichtete). In seiner noch nicht lange dauernden Amtszeit hat sich personell bereits einiges getan: So konnte Fondsmanager Tim Albrecht dazu bewogen werden, nicht zu Berenberg zu wechseln (finanzwelt berichtete). Nun vermeldet DWS eine weitere personelle Veränderung: So wird Mark Cullen neuer COO und Dirk Goergen neuer Head of EMEA Coverage. Im Gegenzug werden Jon Eilbeck und Thorsten Michalik das Unternehmen verlassen. Die Veränderungen, die alle notwendigen regulatorischen Zustimmungen bereits erhalten haben, werden zum Monatswechsel erfolgen.

Mark Cullen war zuletzt Global Head of Group Audit und ist seit 26 Jahren für den Deutsche Bank Konzern tätig. So hatte er eine Reihe von Führungspositionen innerhalb des Unternehmens inne, u.a. war er von 2004 bis 2012 Global Chief Operating Officer der Deutschen Asset Management. In seiner Funktion als COO der DWS Group wird er die Verantwortung für alle COO-Funktionen tragen.

Dirk Goergen war zuletzt als Leiter des Vertriebs für Privatkunden in Deutschland in der Privat- und Firmenkundendatenbank der Deutschen Bank (PCB) tätig. Hierbei verantwortete er das Privatkundengeschäft im deutschen Markt, auch mit Vertriebspartnern sowie die Direktkanal-Beratung. Zudem hat er die Integration der traditionellen und digitalen Vertriebskanäle in PCB vorangetrieben. Vor seiner Tätigkeit bei der deutschen Bank arbeitete er für Bain & Company und bringt aus dieser Zeit umfangreiche Erfahrung in der strategischen Arbeit für große Finanzinstitute, der Implementierung starker Kulturen und der Umsetzung von großen Transformationsprojekten mit. In seiner neuen Aufgabe bei DWS wird sich Goergen auf den Retail und institutionellen Vertrieb in EMEA konzentrieren und die digitale Vertriebsstrategie der DWS verantworten. Zudem wird er als Teil seiner Funktion auch der Geschäftsführung der DWS Investment GmbH angehören.

„Ich habe bereits viele Jahre eng mit Mark Cullen und Dirk Goergen zusammengearbeitet. Beide sind hervorragende Persönlichkeiten, die eine Vielzahl von Qualitäten für ihre Rollen mitbringen und in ihren jeweiligen Fachgebieten bereits große Erfolge verzeichnen konnten. Ich danke Jon Eilbeck und Thorsten Michalik für ihre außerordentlichen Leistungen für die DWS und die Deutsche Bank über viele Jahre und wünsche ihnen alles Gute für die Zukunft. Mit diesen Veränderungen in der Geschäftsführung haben wir jetzt das richtige Team, um alle unsere Anstrengungen auf die Umsetzung unserer Strategie zu fokussieren: unsere Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden, unseren Investoren und unseren Kollegen in der DWS zu erfüllen“, so Asoka Wöhrmann.

„Mit Mark Cullen und Dirk Goergen begrüßen wir zwei hervorragende Führungskräfte in unserer Geschäftsführung. Nach diesen Veränderungen freue ich mich jetzt auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Managementteam bei der Umsetzung unserer Strategie“, ergänzt Karl von Rohr, Vorsitzender des Aufsichtsrats der DWS Group. (ahu)

www.dws.de