Advertorial – Die Bedeutung von Sachwerten in wirtschaftlich schweren Zeiten

Foto: © Golden Gates AG

„Gerade in wirtschaftlich und politisch schweren Zeiten wird deutlich, wie wichtig reale Sachwerte sind.“ prognostizierte Golden Gates Vorstand Constantin Behr bereits 2018. Nun, vier Jahre später, plagen sich die Menschen mit erhöhter Inflation, eine europäische Schulden- und Eurokrise bahnt sich an und erst kürzlich fiel der Euro auf Parität zum Dollar (1€ = 1 $). Die Zeiten könnten wirtschaftlich und politisch durchaus einfacher sein – Greifbare Sachwerte sind wichtiger denn je!

Aber ganz von vorn: Was sind Sachwerte und warum sollten Ihre Kunden und Interessenten
Sachwerte kaufen?

Sachwerte sind in Bezug auf Geldanlagen und Investments physische Objekte mit realem Nutzen, auch Anlagegüter genannt. Es handelt sich dabei um etwas greifbares. Sachwerte können deshalb u. a. Immobilien, ein Stück Wald, Diamanten, Antiquitäten oder auch Spirituosen sein und nicht zuletzt Gold und Edelmetalle.

Sachwerte zeichnen sich dadurch aus, dass sie unabhängig von der Geldwertentwicklung sind. So können Sachwerte in Zeiten von hoher Inflation Gold wert sein und einen echten Schutz vor Geldentwertung bieten. Ein Totalverlustrisiko gibt es in der Regel nicht.

Ein Sachwert ist auch immer „unser“ Eigentum und sollte auch in „unserem“ physischen Besitz sein. Geld auf dem Sparbuch oder gar Geld allgemein (Fiatwährung) sind vielmehr als ein Versprechen zu betrachten (Kontrahentenrisiko). Geldwerte verfügen zudem über keinen praktischen Nutzen.

Was spricht für Gold und Edelmetalle als Sachwertanlage?

Gold und Edelmetalle sind als Wertanlage so beliebt, weil sie einfach zu verstehen und keinerlei Fachkenntnisse notwendig sind.

Da wäre beispielsweise der Aspekt der Aufbewahrung. Besitzer von Gold können ihre Wertanlage kompakt lagern, z. B. in den eigenen vier Wänden oder aber auch zu überschaubaren Kosten in externen Lagerstätten. Ein zusätzlicher Vorteil der Eigenverwahrung daheim: die Möglichkeit das Gold zu verstecken und somit vor Zugriffen Fremder zu schützen, Stichwort „Anonymität“.

Gold und Silber verbindet weiterhin eine jahrhundertlange, geldliche Tradition. Das bedeutet, das beide Edelmetalle schon seit gefühlten Ewigkeiten an finanzielle Werte geknüpft sind. Aus diesem Grund genießen beide Edelmetalle – egal ob in Barren- oder Münzform – auch eine weltweite Akzeptanz und können nahezu an jedem Ort der Welt getauscht werden.

Auf der ganzen Welt? Ja! Ein weiterer Vorteil: Gold und Silber können leicht transportiert werden. Auch in puncto Pflege und Unterhalt müssen Sie nichts beitragen. Einfach Edelmetalle kaufen, verwahren und schlussendlich gewinnbringend, steuerfrei verkaufen.

Schön und gut, aber wie kann ich meinen Kunden nun einfach Gold verkaufen?

Da nicht jeder große Geldbeträge zu Gold oder Silber tauschen kann, empfiehlt sich ein Sparplan. So können ihre Kunden kontinuierlich auf ein gewisses Ziel hin sparen. Das funktioniert äußerst unkompliziert: Ihre Kunden zahlen regelmäßig in diesen Sparplan ein, bestimmen die Höhe der monatlichen Beträge selbstständig und auf Grundlage des monatlichen Sparvolumens und sobald der erste Goldbarren oder beispielsweise 50 Silbermünzen angespart wurden, werden die gekauften Edelmetalle auf Wunsch zu Ihren Kunden nach Hause geliefert.

Das Gefühl, Gold als echten Sachwert in den Händen zu halten, ist unbeschreiblich und man will automatisch mehr davon.

Vermitteln auch Sie dieses Gefühl von finanzieller Sicherheit und Unabhängigkeit und kommen Sie an Bord von Golden Gates als Edelmetallberater! Profitieren Sie von unserem unkomplizierten Sparplankonzept und attraktiven Abschlussprämien.

 

 

 

Kontakt
GOLDEN GATES AG
Damianiplatz 21/22
02826 Görlitz
Tel. 03851 / 846700 – 2
Fax 03581 / 846700 – 0
info@goldengates.sales
www.goldengates.sales