ACE beruft neue Top-Managerin

Die ACE Group Deutschland verstärkt ihre Führungsspitze und beruft eine erfahrene Managerin aus den eigenen Reihen.

2014-09-08 (fw/db) Die ACE Group Deutschland beruft die Juristin Brigitte Vorrath (43) ab September 2014 als Managerin in die neu geschaffene Position einer weiteren Global Client Executive der ACE Group (ACE). Damit stärkt ACE die Betreuung ihrer globalen Kunden in Deutschland. Bereits seit Jahren ist Wolfgang Ruffert als Global Client Executive tätig.

Zusätzlich zu ihrer Aufgabe als Manager Global Accounts wird Vorrath von Frankfurt aus für ausgesuchte global agierende Großkunden und deren Anforderungen global verantwortlich sein. Sie berichtet weiterhin direkt an Andreas Wania, Hauptbevollmächtigter der ACE in Deutschland.

Vorrath hat vierzehn Jahre Erfahrung im Bereich der internationalen Industrieversicherungen. Die Rechtsanwältin ist seit 2009 bei ACE und war zuvor als Leiterin für die Haftpflicht- und Financial Lines Abteilung sowie als Senior Key Account Manager für Auslandsprojekte bei einem global agierenden In-house-Broker tätig.

„Brigitte Vorraths internationale Erfahrung sowie ihre Kenntnisse als Manager Global Accounts werden für das weltweite Global Client Team eine wertvolle Ergänzung sein. Unseren multinationalen Kunden in Deutschland eröffnet sich mit der neuen Position von Brigitte Vorrath die Möglichkeit, über einen einzigen Kontakt gebündelt einen schnelleren Service und Zugang zu erhalten: zu unserem globalen Netzwerk, unserer Underwriting-Expertise bis hin zu den dazugehörigen multinationalen Versicherungsleistungen“, so der deutsche ACE-Chef Andreas Wania