Abschließendes Investment in Hamburg

Die von PATRIZIA erworbene Immobilie in Hamburg / Foto: © PATRIZIA

Die PATRIZIA AG das letzte Objekt für den PATRIZIA Pflege Invest Deutschland I erworben. Dieses befindet sich in Hamburg. Bald kommt ein neuer Fonds in diesem Segment auf den Markt.

Das von PATRIZIA erworben Objekt hat eine Fläche von 16.000 m² und bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten. So sind dort ein Pflegeheim mit 78 Betten, 51 Wohneinheiten sowie 42 Einheiten betreutes Wohnen, mehrere Arztpraxen, ein Kindergarten, eine ambulante Pflegeeinrichtung, Einzelhandelsflächen und kleinere Büroeinheiten untergebracht. Hauptmieter ist mit der Doreafamilie ein Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen, der im Rahmen des Akquisitionsprozesses einen 20-jährigen Mietvertrag unterschrieben hat und zudem Betreiber des Gebäudes ist.

Die Immobilie, die PATRIZIA vom Hamburger Projektentwickler AVW Immobilien kaufte, befindet sich im Zentrum Hamburgs, in Rothenburgsort nahe der HafenCity, die sich im Rahmen des größten Stadtentwicklungsprojekts Europas rund um den alten Freihafen in den letzten zehn Jahren mit neuen Hotels, Geschäften, Bürogebäuden und Wohngebieten zu einem gefragten neuen Stadtteil entwickelt hat.

„Der Social- und Health Care Sektor boomt. Darauf setzt dieses Asset und ist damit bestens geeignet, unseren Investoren stabile Renditen zu liefern, nicht zuletzt durch seine attraktiven Einzelhandels- und Büroflächen und seiner Lage in einem aufstrebenden Hamburger Stadtteil. Darüber hinaus konnten wir in enger Zusammenarbeit mit dem Verkäufer AVW Immobilien AG einen neuen langfristigen Mietvertrag mit einem führenden Gesundheitsbetreiber abschließen und damit das Risikoprofil des Objekts weiter verbessern“, so Jan-Hendrik Jessen, Head of Fund Management Operated Properties bei PATRIZIA.

Mit dem Kauf der Immobilie in Hamburg schließt PATRIZIA die Investitionen für den Pflege Invest Deutschland I ab. Zuvor wurde eine Immobilie in der Nähe von Dresden erworben. Im Januar wird mit dem PATRIZIA Social Care Fund III, der bereits erste Objekte erworben hat, ein weiterer Fonds im Health Care-Segment auf den Markt gebracht. Derzeit hat PATRIZIA in diesem Sektor über Assets under Management von mehr als 1 Mrd. Euro, wovon ca. 560 Mio. Euro auf Pflegeheime entfallen. (ahu)