Ueber den Bestell-Button koennen Sie das Jahresabonnement der Print-Ausgabe der Finanzwelt für 25,00 Euro (Inland) bzw. 35,00 Euro (Ausland) inclusive Mehrwertsteuer und Versand bestellen. Die allgemeinen Geschaeftsbedingungen, das Widerrufsrecht und die Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte den Links auf den folgenden Seiten waehrend des Bestellvorganges.

Deutschland einig Sparerland

Trotz der niedrigen Zinsen erfreut sich Sparen bei den Deutschen nach wie vor hoher Beliebtheit – und wird das wohl auch in Zukunft tun. Ein wesentlicher Grund dürfte sein, dass Sparen nicht als Verzicht...

5 Tipps wie Makler erfolgreich mit Leads arbeiten

Die Serviceplattform wefox ist für Makler das Schaufenster ins Internet. Dort suchen viele Menschen Antworten auf ihre Versorgungsfragen. Mit starken Kampagnen zieht wefox diese User an. Wie Makler aus Interessierten erfolgreich Kunden machen. wefox, der...

Zwei Mal Bestnote für die Bayerische

Die Versicherungsgruppe die Bayerische ist auch im Falle einer Krise finanziell gut aufgestellt. Das macht der aktuelle Belastungstest von Morgen & Morgen deutlich. Auch von anderer Seite gab es eine sehr positive Bewertung. Vergangene Woche...

Haushaltsstreit geht zu Lasten von Italien

Der italienische Haushaltsentwurf für die Jahre 2019 bis 2021 wurde von der EU-Kommission mit dem Hinweis auf einen Verstoß gegen den Stabilitätspakt zurückgewiesen. Erwartungsgemäß beharrt die italienische Regierung auf ihren Plänen. Sollte Sie nachgeben,...

Werden Sie mit finanzwelt ein Gewinner auf der DKM!

Morgen ist es wieder so weit: Mit der DKM startet die wichtigste Branchenmesse. Auch finanzwelt ist dort vertreten. Kommen Sie an unseren Stand und gewinnen Sie einen attraktiven Preis. Die morgen startende DKM bietet Ihnen...

Mehr Zeit für Lebensversicherer

Lebensversicherer erhalten mehr Zeit bei der Bildung der Zinszusatzreserve. Mit diesem Beschluss ist das Bundesfinanzministerium der BaFin und dem Wunsch der Assekuranz gefolgt. Der Policenkäufer Partner in Life S.A. (PiL) hat aus BaFin-nahen Kreisen vernommen,...

Klassische Banken sind weiterhin gefragt

Die „klassischen“ Banken spüren zwar die aufkommende Konkurrenz von alternativen Finanzdienstleistern wie Google, Apple & Co. Dennoch sind diese Unternehmen noch weit davon entfernt, den Bankensektor vollständig zu erobern. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Wie...

Talanx: Ehrgeizige Ziele für 2019

Die Talanx-Gruppe geht mit ambitionierten Zielen in das nächste Geschäftsjahr: Neben einer höheren Eigenkapitalrendite soll der Gewinn je Aktie innerhalb der nächsten vier Jahren deutlich zunehmen. Diese Ziele sollen durch fokussierte Strategien der Geschäftsbereiche,...

„Scholz unterstützt Fehler der Versicherer“

Der BdV geht mit aktuellen Plänen des Bundesfinanzministeriums hart ins Gericht. Diese würden mehr den Unternehmen als den Versicherten helfen. Am Freitag teilte ein Vertreter des Bundesfinanzministeriums am Freitag mit, dass Bundesfinanzminister Olaf Scholz...

Nächstes USA-Engagement der Deutschen Finance

Die Deutsche Finance Group investiert in Wohnimmobilien im mittleren Westen. Weitere USA-Engagements befinden sich bereits in Vorbereitung. Vor wenigen Monaten hat die Deutsche Finance Group die Tochtergesellschaft Deutsche Finance America LLC gegründet, die sich auf...