A.S.I. erneut zum Top-Arbeitgeber gewählt

2109dc54cc706cbd.1preisverleihung_top_ag_2011.jpg

Der Münsteraner Finanzvertrieb A.S.I. Wirtschaftsberatung AG erhält bereits zum 8. Mal in Folge die Auszeichnung “Top-Arbeitgeber” durch das CRF Institute. So meldet das Unternehmen in einer heutigen Pressemeldung.

(fw/mo) Arbeitgeberqualitäten und die Personalstrategie für Bewerber offen aufzuzeigen, ist der Hintergrund für die Teilnahme der A.S.I. Wirtschaftsberatung AG an der Zertifizierung “Top Arbeitgeber Deutschland” durch das CRF Institute. Im Mittelpunkt der Studie steht eine umfassende Fragebogenuntersuchung in den Kriterien Karrieremöglichkeiten, Primäre Benefits, Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance, Training & Entwicklung sowie Unternehmenskultur. Insbesondere jungen Talenten und Young Professionals gibt das Gütesiegel einen wichtigen unabhängigen Benchmark für die Wahl ihres weiteren Karriereweges an die Hand. A.S.I. erhielt die Auszeichnung zum “Top Arbeitgeber Deutschland” 2011 zum achten Mal in Folge. Für den A.S.I.-Vorstand Franz-Josef Rosemeyer steht fest, dass die Umsetzung der ehrgeizigen Wachstumsziele für die kommenden Jahre nicht allein durch den Ausbau vorhandener Geschäftsstellen erreicht werden kann. “Deshalb werden wir neue Geschäftsstellen an weiteren Universitätsstand
orten gründen”, sagt er. “Neueinsteigern und etablierten Beratern bieten sich dadurch hervorragende Entwicklungsperspek
tiven und Karrierechancen.” Die A.S.I. bietet ein spannendes Berufsbild, bei sehr guten Verdienstmöglichkeiten, einer langfristigen beruflichen Zukunft und der Anerkennung aus dem eigenen Mandantenkreis. Weitergehende Karrierechancen bieten sich z.B. als Gesellschafter einer Geschäftsstelle bis hin zur Übernahme überregionaler Führungsaufgaben als Vertriebsleiter oder Vertriebsdirektor.

Vom CRF Institute hervorgehoben wurde z.B. das aktuell 2010 umgesetzte HR-Projekt. Zitat aus der Bewertung des CRF Institute “Die Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie mit ihrer obligatorischen Prüfung zum Versicherungsfachmann bedingte 2010 eine tief greifende Umstellung des seit Jahrzehnten bewährten Lehrprogramms der A.S.I. Akademie in Münster. So stieg etwa die Ausbildungszeit von 3 auf 4 Monate. Neben der Vorbereitung auf die IHK Prüfung steht die Vermittlung des speziellen Makler Know-hows für die Betreuung von Akademikern im Mittelpunkt. Positive Konsequenz der Umstrukturierung ist bereits jetzt eine beobachtbar höhere Mitarbeiterbindung, schnellere Fitness im Beratungsgeschäft und früher steigende Einkommen.”