A- für Active Property II, LP

Altanta: Von hier aus wird der TSO-DNL Active Property II, LP verwaltet/ Foto: © SeanPavonePhoto - stock.adobe.com

Die G.U.B hat die von der TSO Europe Funds. Inc. angebotene Vermögensanlage TSO-DNL Active Property II, LP geratet und mit der Gesamtnote A- bewertet.

Das Rating wurde durch das sehr erfahrene Management und des bislang positiven Track-Record positiv beeinflusst. So liegt der Durchschnitt der ausgewiesenen Renditen gewichtetet mit dem jeweiligen Eigenkapital bei jährlich ca. 24,4 % vor Steuern. So haben bislang alle Fonds Auszahlungen von 8 % pro Jahr aus erwirtschafteten Überschussen wie geplant geleistet. Auch wurden für den Fonds bereits drei Objekte ausgewählt und für jede Investition ist ein Gutachten der amerikanischen Schätzerorganisation MAI vorgesehen. Zudem ist das Fondsmanagement in Atlanta und damit vor Ort ansässig. Die Gesellschafterversammlung befindet sich jedoch in Deutschland. Anleger der Beteiligung profitieren zudem davon, dass sie gewerbliche Einkünfte in den USA erzielen und damit ggfs. die dortigen Freibeträge und niedrigen Steuersätze nutzen können. Laut Analyse können die Anleger auf überdurchschnittliche Ergebnisse hoffen.

Dem gegenüber steht das generelle Risiko, weil es sich um einen Blind Pool handelt und zudem ein Schlüsselpersonenrisiko besteht. Auch wird die Prognose der überdurchschnittlichen Ergebnisse als sehr ambitioniert betrachtet. Kritisiert wird zudem, dass keine externe Mittelverwendungskontrolle auf Ebene der Beteiligungsgesellschaft vorgesehen ist und bei Objektkäufen und Dienstleitungen Interessenskonflikte möglich sind. Da der Initiator zudem in den USA sitzt, handelt es sich um einen anderen Rechtskreis und es bestehen generell erhöhte unternehmerische Risiken. (ahu)

www.dnl-invest.com