60 Sekunden Wirtschaft am 28.02.2019

Themen: Autobauer BMW und Daimler wollen bei Roboterautos zusammenarbeiten; Onlinehändler Zalando konnte Umsatz im vergangenen Jahr um rund 20% steigern, die operative Gewinnmarge ging allerdings zurück; Neuer Sensor des Halbleiterherstellers Infineon soll Auflösung von Handykameras deutlich verbessern.

In einem ersten Schritt wollen die Autobauer BMW und Daimler die Technik für autonomes Fahren auf Autobahnen und neue Fahrassistenzsysteme entwickeln mit dem Ziel selbstfahrende Autos zu entwickeln. So wollen sie Kosten sparen, da die Branche aktuell Milliarden in diese Richtung investiert.

Das Weihnachtsgeschäft des Onlinehändlers Zalando lief sehr gut. Zwar gingen durch geringere Bestellungen und höhere Rabatte die Gewinnmarge zurück, doch der Umsatz konnte um 20% auf rund 5,4 Milliarden Euro gesteigert werden. Bis 2024 soll dieser bei 13 Milliarden Euro liegen.

Der Halbleiterhersteller Infineon stellte auf der Mobilfunkmesse in Barcelona einen neuen Sensor vor, der die Auflösung von Handykameras deutlich verbessern soll. Die Auflösung soll von 37 Tausend auf 150 Tausend Pixel gesteigert werden.