60 Sekunden Wirtschaft am 19.03.2019

Themen: Volkswirte sehen schwarz für die deutsche Wirtschaft; Zulassungsverfahren der Boeing 737 gerät ins Zwielicht in den USA; Die Bundesnetzagentur hat mit der Versteigerung der 5G- Lizenzen begonnen.

Volkswirte sehen schwarz für die deutsche Wirtschaft. Der Sachverständigenrat der Bundesregierung senkte die Wirtschaftsprognosen, von 1,5 auf 0,8 Prozent. Verantwortlich hierfür sind Produktionsprobleme in der Automobil- und Chemieindustrie und die sinkende Nachfrage aus dem Ausland.

Nach dem Absturz der Boeing 737 MAX 8 gilt nun ein Zulassungsverfahren in den USA, welches ins Zwielicht geraten ist. Im Wall Street Journal wird berichtet, dass das Verkehrsministerium nun ermittelt wegen möglichen Pannen. Im Vordergrund steht die neue Systemsoftware, die zum Unglück beigetragen hat.

Die Bundesnetzagentur hat mit der Versteigerung der 5G- Lizenzen begonnen. Das Verfahren könne aber noch mehrere Monate andauern. Bieter sind die Deutsche Telekom, Vodafone, Telefonica und Drillisch (1&1).